Nazan Eckes ist im Moment schwer beschäftigt: Zwei Tage vor ihrem ersten Auftritt als Kandidatin bei "Let's Dance" sprang die Moderatorin bei "Stern TV" für Steffen Hallaschka ein. Was steckte dahinter?

Hallaschka fehlte aus persönlichen Gründen. Und zwar aus schönen. Wie Nazan Eckes in der Sendung erklärte, wartete ihr Moderationskollege gemeinsam mit seiner Frau auf die unmittelbar bevorstehende Geburt des zweiten Kindes. 

Eckes hatte Hallaschka schon im vergangenen Jahr in einer Sendung vertreten, damals fehlte der Nachfolger von Günther Jauch krankheitsbedingt. Für Moderationsprofi Eckes kein Problem. Sie moderiert regelmäßig das RTL-Magazin "Explosiv", zuvor war sie unter anderem als Moderatorin von "DSDS", "Let's Dance" und "Punkt 12" im Fensehen zu sehen.

Ab Freitag ist sie erneut bei "Let's Dance" dabei, diesmal aber als Kandidatin. Die 42-Jährige wird wie die anderen 13 Promis der zwölften Staffel dann erst erfahren, wer ihr Tanzpartner ist. Trotz des harten Trainigs hat sie aber offensichtlich noch genug Zeit, um mal eben bei "Stern TV" auszuhelfen.