Boxhagener Platz

  • Die Beerdigung von Ottis schwerkrankem Ehemann bringt die Familie zusammen, gerät aber bald aus den Fugen.
v.l.n.r: Bodo (Milan Peschel), Oma Otti (Gudrun Ritter), Holger (Samuel Schneider), Holgers Mutter Renate (Meret Becker),  Klaus Dieter (Jürgen Vogel) Vergrößern
    Die Beerdigung von Ottis schwerkrankem Ehemann bringt die Familie zusammen, gerät aber bald aus den Fugen. v.l.n.r: Bodo (Milan Peschel), Oma Otti (Gudrun Ritter), Holger (Samuel Schneider), Holgers Mutter Renate (Meret Becker), Klaus Dieter (Jürgen Vogel)
    Fotoquelle: rbb/WDR/Pandora Film
  • Volkspolizist Klaus-Dieter (Jürgen Vogel ) verteidigt seinen Sohn Holger (Samuel Schneider) gegen seine Kollegen, als er illegale Flugblätter aufsammelt. Vergrößern
    Volkspolizist Klaus-Dieter (Jürgen Vogel ) verteidigt seinen Sohn Holger (Samuel Schneider) gegen seine Kollegen, als er illegale Flugblätter aufsammelt.
    Fotoquelle: rbb/WDR/Pandora Film
  • Oma Otti (Gudrun Ritter) und der alte Spartakus-Kämpfer Karl Wegner (Michaekl Gwisdeck) sind sich näher gekommen. Vergrößern
    Oma Otti (Gudrun Ritter) und der alte Spartakus-Kämpfer Karl Wegner (Michaekl Gwisdeck) sind sich näher gekommen.
    Fotoquelle: rbb/WDR/Pandora Film
Spielfilm, Tragikomödie
Boxhagener Platz

Infos
Foto, Audiodeskription
Originaltitel
Boxhagener Platz
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Do., 04. März 2010
DVD-Start
Do., 09. September 2010
RBB
Mi., 18.07.
23:20 - 00:55


1968. Studentenunruhen und sexuelle Revolution im Westen – sowjetische Panzer in Prag. Auch die Welt von Oma Otti und ihrem Enkel Holger am Boxhagener Platz in Ostberlin ist in heller Aufruhr: Die lebensfrohe, passionierte Friedhofsgängerin Otti hat bereits fünf ihrer Ehemänner zu Grabe getragen.

Und jetzt, da ihr sechster Mann Rudi kurz davor steht, das Zeitliche zu segnen, machen ihr gleich zwei neue Verehrer Avancen: der ebenso charmante wie wortgewandte Witwer und Rentner Karl Wegner, Ex-Spartakuskämpfer und Pendler zwischen Ost und West, und der schleimige Altnazi "Fisch-Winkler".

Im Gegensatz zu Oma Otti hat ihr Enkel Holger noch wenig Glück beim anderen Geschlecht: Der schüchterne Außenseiter steht als Sohn eines linientreuen Abschnittsbevollmächtigten nicht nur bei den älteren Jungs vom Boxhagener Platz, sondern auch bei den Mädchen dort nicht besonders hoch im Kurs. Zu allem Überfluss streiten sich seine Eltern immer häufiger, so dass er noch öfter als sonst zu seiner heißgeliebten Oma Otti flüchtet.

Dann wird Fisch-Winkler tot in seinem Laden aufgefunden. Holgers Vater nimmt sich als Abschnittsbevollmächtigter des Falles an, wodurch Holgers Ansehen zunächst sprunghaft steigt. Doch die Ermittlungen geraten schon sehr bald ins Stocken, Holgers Vater hat keine interessanten Neuigkeiten mehr zu bieten. Und so muss Holger sich um den Fall kümmern, allein schon, um mehr Achtung auf dem Boxhagener Platz zu gewinnen.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Boxhagener Platz" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Rosa von Praunheim (Rosa von Praunheim, li.) berät Hanno Herbst (Heiko Pinkowski, re.) bei der Erziehung seines Sohnes Florian.

Ich fühl mich Disco

Spielfilm | 22.07.2018 | 01:50 - 03:25 Uhr
Prisma-Redaktion
2.86/507
Lesermeinung
ARD Maik (Tristan Göbel) und Tschick (Anand Batbileg) im geklauten Lada. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

TV-Tipps Tschick

Spielfilm | 24.07.2018 | 22:45 - 00:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
NDR Die Blindenlehrerin Sissi (Alwara Höfels) soll sich um den erblindeten Stahlfabrikant Theo Olssen (Peter Haber) kümmern.

Sturköpfe

Spielfilm | 04.08.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
4/5019
Lesermeinung
News
Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr

"Tagebuch des Todes": Nachdem er den Doppelmord an seinen Eltern gestanden hat, stellt sich der 18-jährige Benjamin Feller (Kacey Mottet Klein) in Lausanne der Polizei und wird verhaftet. Der Film eröffnet die vierteilige ARTE-Reihe "Schockwellen", die sich um bedrückende Kriminalfälle dreht.

Unter dem Titel "Schockwellen" zeigt ARTE vier Filme, die wirklich geschehene Kriminalfälle thematis…  Mehr

Oliver Geissen sucht in seiner "Ultimativen Chart Show" nach dem "erfolgreichsten Sommerhit aller Zeiten".

Oliver Geissen stellt in seiner "Ultimativen Chart Show" bei RTL die erfolgreichsten Sommerhits alle…  Mehr

Klara (Alwara Höfels, links) und Mika (Sophie Schütt) haben kaum etwas gemeinsam. Weil sie Schwestern sind, müssen sie trotzdem lernen miteinander klarzukommen.

Der Film "Einmal Bauernhof und zurück" dreht sich fast ausschließlich um die klischeehaften Gegensät…  Mehr