Milan Peschel

Milan Peschel
Geboren: 01.01.1968 in Ost-Berlin, DDR
Sternzeichen: Steinbock

Milan Peschel ist ein deutscher Schauspieler und Regisseur. Größere Bekanntheit erlangte er unter anderem durch seine mehrfach ausgezeichnete Rolle in dem 2011 erschienenen Kino-Drama "Halt auf freier Strecke" von Andreas Dresen.

Milan Peschel wurde 1968 in Ost-Berlin geboren. Von 1984 bis 1986 machte der spätere Schauspieler an der Deutschen Staatsoper Berlin eine Ausbildung zum Theatertischler. Im Anschluss war er bis 1991 an der Volksbühne Berlin als Bühnentechniker tätig. Es folgte ein Besuch der Berliner Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" und erste Auftritte als Theaterschauspieler, so etwa 1995 in Georg Büchners Stück "Leonce und Lena" am Hans Otto Theater Potsdam oder 1996 ein Auftritt in der Titelrolle in William Shakespeare's "Hamlet" unter der Regie von Frank Lienert an der Neuen Bühne Senftenberg.

Von 1997 bis 2008 war Milan Peschel Mitglied des Ensembles der Volksbühne Berlin und trat dort in zahlreichen Stücken, so etwa 1998 in Jean-Paul Sartres "Die schmutzigen Hände" oder 2005 in Fjodor Dostojewskis "Schuld und Sühne" auf. In den Jahren 2001 bis 2003 stand der Schauspieler als Gast im Hamburger Thalia Theater auf der Bühne, so etwa 2002 in Fritz Katers "Zeit zu leben, Zeit zu sterben". Es folgten zahlreiche weitere Engagements, so unter anderem 2009 in dem Stück "Rummelplatz" nach dem gleichnamigen Roman von Werner Bräunig am Maxim Gorki Theater in Berlin oder etwa 2017 in dem Stück "Der Hauptmann von Köpenick" am Deutschen Theater Berlin.

2004 war Milan Peschel in der Rolle des Oberstleutnants Karl Pridun in dem deutschösterreichischen TV-Film "Stauffenberg" zu sehen. 2005 folgte unter anderem eine Rolle als Gerichtsmediziner in dem Tatort-Film "Leiden wie ein Tier". 2006 wurde er für seine schauspielerische Leistung als Hauptdarsteller in dem Film "Netto" für den Deutschen Filmpreis nominiert. Es folgten zahlreiche weitere Rollen vor allem in Kino- und TV-Filmen. 2010 erhielt Milan Peschel für seine Rolle in dem TV-Film "Tatort – Weil sie böse sind" den Deutschen Fernsehkrimipreis sowie den Hessischen Fernsehpreis. Für die Hauptrolle in dem Kinofilm "Halt auf freier Strecke" erhielt er 2012 unter anderem den Bayerischen Filmpreis sowie den Deutschen Filmpreis und wurde spätestens damit zu einer Größe in der deutschen Filmszene.

Etwa 2006 begann der Schauspieler am Berliner Theater an der Parkaue mit dem Stück "Der Fischer und seine Frau" zudem eine produktive Karriere als Regisseur. Neben zahlreichen weiteren Arbeiten brachte er unter anderem 2012 das Stück "Aus dem bürgerlichen Heldenleben" von Carl Sternheim sowie 2018 das Stück "Mephisto" von Klaus Mann jeweils am Staatstheater Hannover auf die Bühne. Seit 2007 ist er außerdem in Hörspielen zu hören, so beispielsweise unter der Regie von Kai Grehn in die "Die Geschichte vom Franz Biberkopf" nach Alfred Döblin oder im 2013 veröffentlichten Stück "Jähnicke schmeckt's" von Eva Lia Reinegger.

Milan Peschel lebt in Berlin. Gemeinsam mit seiner Frau hat er einen Sohn und eine Tochter.


Alle Filme mit Milan Peschel
TV-Programm
ARD
ARD-Morgenmagazin
Report | 05:30 - 09:00 Uhr
ZDF
ARD-Morgenmagazin
Report | 05:30 - 09:00 Uhr
RTL
Guten Morgen Deutschland
Report | 06:00 - 08:30 Uhr
VOX
Verklag mich doch!
Report | 07:45 - 08:50 Uhr
ProSieben
Two and a Half Men
Serie | 08:05 - 08:30 Uhr
SAT.1
SAT.1-Frühstücksfernsehen
Report | 05:30 - 10:00 Uhr
RTL II
Die Straßencops West - Jugend im Visier
Report | 08:00 - 09:00 Uhr
RTLplus
Das Familiengericht
Report | 07:55 - 08:45 Uhr
arte
Stadt Land Kunst
Kultur | 08:00 - 08:40 Uhr
WDR
Planet Wissen
Report | 07:35 - 08:35 Uhr
3sat
Alpenpanorama
Nachrichten | 07:30 - 09:00 Uhr
NDR
Rote Rosen
Serie | 07:20 - 08:10 Uhr
MDR
Sturm der Liebe
Serie | 08:00 - 08:48 Uhr
HR
Sturm der Liebe
Serie | 07:35 - 08:25 Uhr
SWR
Landesschau
Report | 08:05 - 08:50 Uhr
BR
Panoramabilder / Bergwetter
Natur+Reisen | 07:35 - 08:30 Uhr
Sport1
Teleshopping
Report | 08:00 - 08:30 Uhr
Eurosport
Sendeschluss
Nachrichten | 01:30 - 08:30 Uhr
DMAX
Infomercial
Report | 08:05 - 08:20 Uhr
ARD
TV-TippsAm Ende des Sommers
TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF
TV-TippsAktenzeichen XY... ungelöst
Report | 20:15 - 21:45 Uhr
RTL
Die Bachelorette
Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
VOX
Rizzoli & Isles
Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
ProSieben
Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte
Serie | 20:15 - 21:15 Uhr
SAT.1
Die Unglaublichsten... Gänsehautmomente
Unterhaltung | 20:15 - 22:15 Uhr
KabelEins
Men of Honor
Spielfilm | 20:15 - 22:55 Uhr
RTLplus
Undercover Boss
Report | 20:15 - 21:05 Uhr
arte
Argentinien gestern, heute und morgen
Report | 20:15 - 22:15 Uhr
WDR
Markt
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
3sat
TV-TippsSchmerz lass nach - Neue Wege der Behandlung
Gesundheit | 20:15 - 21:05 Uhr
NDR
Expeditionen ins Tierreich
Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
MDR
Exakt
Report | 20:15 - 20:45 Uhr
HR
MEX. das marktmagazin
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
SWR
Lecker aufs Land
Report | 20:15 - 21:00 Uhr
BR
natur exclusiv
Natur+Reisen | 20:15 - 21:00 Uhr
Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
Serie | 21:00 - 22:00 Uhr
Eurosport
Nachrichten
Nachrichten | 20:25 - 20:30 Uhr
DMAX
Die Modellbauer - Das Duell
Unterhaltung | 20:15 - 21:15 Uhr
ARD
TV-TippsAm Ende des Sommers
TV-Film | 20:15 - 21:45 Uhr
ZDF
TV-TippsAktenzeichen XY... ungelöst
Report | 20:15 - 21:45 Uhr
arte
TV-TippsEl Clan
Spielfilm | 22:15 - 00:00 Uhr
WDR
TV-TippsStadt der Könige - Schützenfest in Neuss
Spielfilm | 22:55 - 00:25 Uhr
3sat
TV-TippsSchmerz lass nach - Neue Wege der Behandlung
Gesundheit | 20:15 - 21:05 Uhr