Katharina Thalbach

Lesermeinung
Geboren
19.01.1954 in Berlin, Deutschland
Alter
68 Jahre
Sternzeichen
Biografie

"Ich hab' alles in mir, auch die Hure". Katharina Thalbach - ein Name, den man mit vielen Theaterrollen (Debüt 1969 "Die Dreigroschenoper"), Bühnen (Berliner Ensemble, Schiller-Theater, Maxim-Gorki-Theater) und Filmen ("Die Blechtrommel") verbindet. Ihre Wandlungsfähigkeit beweist sie nicht nur auf den Brettern, die die Welt bedeuten, sondern auch in Funktionen. Seit Ende der Achtziger Jahre führt sie selbst Regie: ob "Macbeth" - ihr Debütstück - "Der Hauptmann von Köpenick" oder mit "Don Giovanni im E-Werk" - ein Brückenschlag zwischen Mozart und Technoszene - sie zeigt es uns, auch wenn sie die Regiearbeit anstrengender findet als das Spielen: "Die Autorität langweilt mich im Grunde".

Von Katharina Thalbach und ihrer Partnerin Corinna Harfouch lebt auch das Kinostück "Gefährliche Freundin" (1996) von Hermine Hundgeburth. Hanna und Bibi, beide um die 40, sind unzertrennlich. Sie haben ihre Männer verlassen und gehen gemeinsam auf Abenteuer aus. Doch da sticht Bibi – ohne es zu wollen - Hanna immer öfter aus. Das ist der Beginn einer wunderschönen Krimi-Sozialsatire mit dem pfiffig verknautschten Blick der Thalbach und dem herausfordernd kessen Lächeln der Harfouch. Für die beiden brillanten Schauspielerinnen, die nie miteinander gearbeitet haben, war das nicht nur ein tolles Vergnügen, sie erhielten gemeinsam auch den Adolf-Grimme-Preis. Dabei ist Katharina Thalbach zu dieser Zeit nur ganz selten auf Bildschirm und Leinwand zu sehen, seit sie in Hamburg und Berlin selbst an der Bühne inszeniert - auch eine Oper, den "Don Giovanni" in einer sehr unkonventionellen Version.

Eine Zeitlang wuselte die kleine drahtige Person ständig zwischen Zürich und Berlin herum. In Zürich spielte sie unter der Regie von Benno Besson die "Heilige Johanna der Schlachthöfe" von Bertolt Brecht, in Berlin war sie in der Harald Juhnke-Rolle als "Hauptmann von Köpenick" zu sehen. Die Tochter der Schauspielerin Sabine Thalbach und des Regisseurs Benno Besson ist zwangsläufig schon als Kind mit dem Theater in Berührung gekommen, spielt schon mit vier Jahren Kinderrollen auf der Bühne und im Fernsehen. Sie lernt Theaterspielen bei Helene Weigel, ist im Berliner Ensemble ebenso zu Hause wie an der Berliner Volksbühne und wird 1971 von der Theaterkritik der DDR als beste und hoffnungsvollste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet.

Als 18-Jährige spielt sie die erste große Rolle in Lothar Warnekes "Es ist eine alte Geschichte". Die bedeutenden Filmregisseure der DEFA werden auf sie aufmerksam: Konrad Wolf besetzt sie in "Der nackte Mann auf dem Sportplatz", Frank Vogel in Johannes Keppler" und in dem Goethe-Film "Lotte in Weimar" besetzt sie Egon Günther, der ihr kurz darauf die Hauptrolle der Charlotte Buff in den "Die Leiden des jungen Werthers" gibt. Mit ihrem Ehemann, dem 2001 verstorbenen Schriftsteller und Regisseur Thomas Brasch, zog sie 1976 nach West-Berlin.

Die Mischung aus Erotik und Skurrilität, das Koboldhafte gemischt mit dem Ausdruck von Lebenserfahrung macht Katharina zu einer dankbaren Besetzung. Sie ist dabei, als das der westdeutsche Film neu zu formieren beginnt: In Margarethe von Trottas "Das zweite Erwachen der Christa Klages", in Volker Schlöndorffs "Die Blechtrommel", natürlich in den Filmen ihres Ehemanns "Engel aus Eisen" und "Der Passagier" (neben Tony Curtis), in René Perraudins Satire "z. B....Otto Spalt", in Peter Sehrs "Kaspar Hauser" und in Thomas Mitscherlichs "Die Denunziantin".

Und während Katharina allerorts Talent und Vielfalt beweist - wie in Frank Beyers "Der Hauptmann von Köpenick" an der Seite von Harald Juhnke, ist Tochter Anna auf der Bühne, im Fernsehen und im Kino zu sehen.

Weitere Filme mit Katharina Thalbach: "Follow me" (1988), "Der achte Tag" (1990), "Guten Abend, Herr Wallenberg" (1990), "Alles auf Anfang" (1993), "Unter die Haut" (1996), "Caipiranha" (1997), "Die Rättin", "Der Eisbär", "Solo für Klarinette", "Totalschaden" (alle 1998), "Der Vulkan" (1999), "Sonnenallee" (1999), "Tatort - Martinsfeuer" (1999), "Goebbels und Geduldig" (2000), "Die Manns - Ein Jahrhundertroman" (2001), "Harte Brötchen" (2002), "Die Quittung", "Der Job seines Lebens", "Polizeiruf 110 - Dettmanns weite Welt" (alle 2003), "König der Diebe", "Der Job seines Lebens 2" (beide 2004), "Kabale und Liebe", "Maria an Callas", "Offset" (alle 2005), "Der Räuber Hotzenplotz", "Nicht alle waren Mörder", "Strajk - Die Heldin von Danzig", "Fürchte dich nicht", "Rumpelstilzchen" (alle 2006), "Hände weg von Mississippi", "Du bist nicht allein", "Die drei Räuber" (Sprecherin, beide 2007), "Der Mond und andere Liebhaber", "Commissario Laurenti - Der Tod wirft lange Schatten" (beide 2008), "Henri 4", "Hanni & Nanni", "Almanya - Willkommen in Deutschland" (alle 2010), "Kokowääh", "Joschka und Herr Fischer" (beide 2011), "Hanni & Nanni 2", "Der kleine Rabe Socke" (Sprecherin), "Die Vermessung der Welt", "Du hast es versprochen", "Ludwig II." (alle 2012), "Der Minister", "Rubinrot", "Hanni & Nanni 3" (alle 2013), "Rico, Oskar und die Tieferschatten", "Saphirblau", "Honig im Kopf" (alle 2014), "Große Fische, kleine Fische", "Rico, Oskar und das Herzgebreche", "Ich bin dann mal weg" (alle 2015).

Filme mit Katharina Thalbach
1955
Rumpelstilzchen
Märchenfilm
1976
Das blaue Licht
Märchenfilm
1979
Die Blechtrommel
Literaturverfilmung
1979
Theodor Chindler - Die Geschichte einer deutschen Familie
Gesellschaftsporträt
1980
Ist dort ein Engel oder was? Anna Thalbach, 
Katharina Thalbach und Ulrich Wesselmann
Engel aus Eisen
Krimidrama
1982
Nun entscheide Dich doch endlich! Meryl Streep und  
Kevin Kline  
Sophies Entscheidung
Drama
1985
Väter und Söhne
Fernsehfilm
1988
Follow me
Spielfilm
1988
z.B. ... Otto Spalt
Satire
1990
Opfer oder Spionin? Katharina Thalbach
Guten Abend, Herr Wallenberg
Geschichtsdrama
1992
Die Lügnerin
Drama
1992
André Eisermann (l.) hat als Kasper Hauser in Udo 
Samel einen Lehrmeister gefunden
Kaspar Hauser
Biographie
1992
Lilien in der Bank
Fernsehfilm
1993
Lass' uns noch ein bisschen intrigieren! Katharina
Thalbach und Udo Samel
Alles auf Anfang
Komödie
1995
Stille Nacht
Beziehungsdrama
1996
Die Kerle da hinten sind doch süß! Katharina
Thalbach und Corinna Harfouch auf Männerfang
Gefährliche Freundin
Krimikomödie
1997
Caipiranha
Komödie
1997
Der Hauptmann von Köpenick
Komödie
1998
Solo für Klarinette
Thriller
1999
Der Vulkan
Drama
1999
Sonnenallee
Komödie
1999
Tatort
Krimi
2000
Zwei Brüder - Abschied
Krimi
2001
Die Manns - Ein Jahrhundertroman
Dokudrama
2001
Dir werd' ich's zeigen! Hilmar Sichhorn, Herbert
Köfer und Alexander Beyer (v.l.)
Liebesau - die andere Heimat
Chronik
2002
Ich hasse unseren Kiosk! Katharina Thalbach
Harte Brötchen
Liebeskomödie
2002
Pommery und Putenbrust
Weihnachtskomödie
2003
Der Job seines Lebens
Verwechslungskomödie
2003
Vom einstigen Job ist nicht viel geblieben. In
einer ABM-Massnahme demontieren Lansky (Otto
Sander, l.) und Dettmann (Ben Becker) die letzten
Gleise in Wustermark
Polizeiruf 110
Krimi
2003
Till Eulenspiegel
Zeichentrickkömödie
2004
Der Job seines Lebens 2
Verwechslungskomödie
2004
König der Diebe
Gesellschaftsdrama
2005
Kabale und Liebe
Literaturverfilmung
2005
Was schreib ich nur? Götz George
Maria an Callas
Drama
2005
NVA
Komödie
2005
Dich lass' ich nicht los! Alexandra Maria Lara
kommt nicht weg
Offset
Drama
2005
Pommery und Hochzeitstorte
Familienkomödie
2006
Der Räuber Hotzenplotz
Kinderfilm
2006
Kathrin Bischof (Maria Simon) weiß sich ihrer Haut
zu wehren
Fürchte dich nicht
Thriller
2006
Nicht alle waren Mörder
Geschichtsdrama
2006
Rumpelstilzchen
Märchenfilm
2006
Strajk - Die Heldin von Danzig
Drama
2007
Die drei Räuber
Zeichentrick
2007
Du bist nicht allein
Tragikomödie
2007
Hände weg von Mississippi
Kinderkrimi
2008
Halt, oder ich schieße! Gangsterbraut Branka (Inga
Busch) hat das Straßenkind Irina (Luise Berndt) in
ihrer Gewalt
Commissario Laurenti
Thriller
2008
Der Mond und andere Liebhaber
Tragikomödie
2010
Gespräch zwischen den Generationen
Almanya - Willkommen in Deutschland
Komödie
2010
Hanni & Nanni
Kinderfilm
2010
Der König und seine Soldaten: Julien Boisselier
als Henri 4
Henri 4
Drama
2011
Joschka und Herr Fischer
Dokumentarfilm
2011
Kokowääh
Komödie
2012
Der kleine Rabe Socke
Trickfilm
2012
Der Mondmann
Kindertrickfilm
2012
Die Vermessung der Welt
Abenteuerdrama
2012
Du hast es versprochen
Mysterythriller
2012
Hanni & Nanni 2
Kinderfilm
2012
Ludwig II.
Historiendrama
2013
Der Minister
Politsatire
2013
Hai-Alarm am Müggelsee
Komödie
2013
Hanni & Nanni 3
Kinderfilm
2013
Rubinrot
Fantasy
2014
Honig im Kopf
Komödie
2014
Rico, Oskar und die Tieferschatten
Kinderabenteuer
2014
Saphirblau
Fantasyabenteuer
2015
Ich bin dann mal weg
Komödie
2015
Rico, Oskar und das Herzgebreche
Komödie
2016
Smaragdgrün
Fantasyfilm
2018
Die beiden Jungunternehmer Paul (Florian David Fitz, links) und Toni (Matthias Schweighöfer) haben eine erfolgversprechende App entwickelt.
100 Dinge
Komödie
2018
Auf den Hund gekommen: Ex-Fußballprofi Oli (Frederick Lau) erbt von seiner Nachbarin eine französische Dogge.
Wuff
Komödie
2019
Mit seinen verrückten Ideen treibt Alfons Zitterbacke (Tilman Döbler, Mitte) seine Eltern (Alexandra Maria Lara und Devid Striesow) in den Wahnsinn.
Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück
Familie
2019
"Ich war noch niemals in New York" ist ein kunterbuntes Kinomusical, an dem auch Udo Jürgens seine Freude gehabt hätte.
Ich war noch niemals in New York
Musicalfilm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN