Blasse Angelegenheit: Der Mondmann auf der Erde

Der Mondmann

KINOSTART: 14.03.2013 • Kindertrickfilm • Deutschland, Frankreich, Irland (2012) • 95 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Der Mondmann
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Deutschland, Frankreich, Irland
Budget
12.000 USD
Laufzeit
95 Minuten
Kamera

Weil der Mondmann völlig allein auf der silbernen Kugel lebt, langweilt er sich in der Regel ungemein. Als sich ihm aber durch einen vorbeifliegenden Kometen die Möglichkeit bietet, zu reisen, packt er die Gelegenheit am Schweif. So auf der Erde angelangt, wundert er sich über die unterschiedlichsten Dinge wie etwa über den Präsidenten, der unbedingt den Mond erobern will. Da viele Kinder sich über den Verlust des Mondlicht beklagen, will der Mondmann mit Hilfe von Bunsen van Dunkel das Licht im alten Glanz erstrahlen lassen ...

Nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Tomi Ungerer entstand ein - vor allem in technischer Hinsicht - absolut fader Streifen, der in dieser schlichten wie schlechten Animation kaum ein Kind ins Kino locken dürfte. Schade, die Geschichte hätte weitaus Besseres verdient gehabt.

Foto: Neue Visionen

Darsteller
Vielseitig einsetzbarer Schauspieler: Ulrich 
Noethen, hier in "Von Mäusen und Lügen"
Ulrich Noethen
Lesermeinung
Multitalent: Ulrich Tukur.
Ulrich Tukur
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS