Mit seinen verrückten Ideen treibt Alfons Zitterbacke (Tilman Döbler, Mitte) seine Eltern (Alexandra Maria Lara und Devid Striesow) in den Wahnsinn.
Alfons Zitterbacke, Buch- und Filmheld aus den 60er-Jahren, ist zurück - und mit ihm das Chaos.

Alfons Zitterbacke - Das Chaos ist zurück

KINOSTART: 11.04.2019 • Familie • D (2019) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Alfons Zitterbacke: Das Chaos ist zurück
Produktionsdatum
2019
Produktionsland
D
Laufzeit
92 Minuten
Music
Kamera

Filmkritik

Von wegen Hühnerkacke!
Von Sven Hauberg

Alfons Zitterbacke, Kindheitsheld vieler Ostdeutscher, kehrt zurück auf die Leinwand. Gedreht wurde der Kinderfilm sogar im Weltall.

Alfons Zitterbacke war so etwas wie die Pippi Langstrumpf der DDR: In mehreren Kinderbüchern und einem Spielfilm erlebte der aufmüpfige Zehnjährige, den einst der Autor Gerhard Holtz-Baumert ersonnen hatte, Abenteuer voller Witz und Herz, ganz ohne sich von den Erwachsenen etwas sagen zu lassen. Regisseur Mark Schlichter bringt die beliebte Figur aus den 60er-Jahren nun auf die gesamtdeutsche Leinwand: "Alfons Zitterbacke – Das Chaos ist zurück" heißt sein Film.

In der Neuverfilmung spielt Tilman Döbler, 13 Jahre alt und schon Grimme-Preiträger (für den Fernsehfilm "Zuckersand"), diesen Bengel. Astronaut will Alfons werden, doch rumschlagen muss er sich mit durchaus irdischen Problemen: Seine Eltern (Alexandra Maria Lara, Devid Striesow) gehen ihm gehörig auf die Nerven, und für seine Mitschüler reimt sich sein Nachname so wunderbar auf "Hühnerkacke". Bei einem Wettbewerb für Fluggeräte will Alfons nun aber endlich allen zeigen, was in ihm steckt.

"Alfons Zitterbacke – Das Chaos ist zurück" wartet nicht nur mit einem großartigen Schauspielensemble auf, sondern auch mit zwei ungewöhnlichen Gaststars: Helmut Rossmann, der Alfons Zitterbacke schon im DEFA-Klassiker von 1966 spielte, schaut in der Neuverfilmung vorbei; und einen ganz besonderen Auftritt hat Astronaut Alexander Gerst: Während seiner Mission auf der ISS drehte "Astro-Alex" extra eine Szene für "Alfons Zitterbacke".


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Darsteller
Seit 2013 ermittelt Devid Striesow am Saarbrücker "Tatort".
Devid Striesow
Lesermeinung
Schauspieler Wolfgang Stumph, aufgenommen bei der MDR-Talkshow "Riverboat".
Wolfgang Stumph
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS