Ein spektakulärer Mordfall beschäftigt Kommissar Bernie Kominka. Einem Toten wurde der Penis abgetrennt. Doch die Ermittlungen laufen nicht ganz so perfekt. Kominka eckt immer öfter mit seinem Vorgesetzten an. Darüber hinaus wachsen ihm seine privaten Probleme immer mehr über den Kopf. Es kommt, wie es kommen muss. Kominka wird suspendiert. Der Fall lässt ihn aber nicht los und so ermittelt er privat weiter. Als er auf einer Single-Party einer vermeintlichen Tatverdächtigen begegnet und er mit ihr eine leidenschaftliche Affäre beginnt, ist jede Vorsicht vergessen …

Was als noch halbwegs fesselnder Thriller beginnt, wird mehr und mehr zu einem quälenden Psychodrama. Dabei kann sich der Regisseur leider nicht entscheiden, was er eigentlich will: Ein Melodram à la Bergman oder einen Thriller à la "Basic Instinct". Hinzu kommt das oftmals überbordende Spiel der beiden Hauptdarsteller und die plakativ-nervigen Sexszenen. Realismus zumindest sieht anders aus!