Erstaunlich gut: Harald Juhnke als Hauptmann von 
Köpenick (hier mit Sophie Rois)

Der Hauptmann von Köpenick

KINOSTART: 26.09.1997 • Komödie • Deutschland (1997) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Der Hauptmann von Köpenick
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
100 Minuten
Regie
Der gerade aus dem Gefängnis entlassene Schuster Wilhelm Voigt findet im Berlin der Jahrhundertwende keine Arbeit, weil er keinen Pass besitzt. Ein Dilemma, das ihn bald wieder hinter Gitter bringen soll: Inspiriert durch den militärischen Drill, den er im Gefängnis kennengelernt hat, kauft er sich kurzerhand in einem Kleiderladen eine getragene und ausgebesserte Hauptmannsuniform. Auf der Straße unterstellt der frischgebackene "Hauptmann" einige Soldaten seinem Kommando und befiehlt ihnen, ihm nach Köpenick zu folgen. Hier besetzt er das Rathaus, lässt kurzerhand Bürgermeister Dr. Obermüller verhaften und schickt ihn, samt Gattin, nach Berlin. Dann fordert er die Stadtkasse an und verschwindet spurlos...

Carl Zuckmayers Theaterstück über den Geniestreich des Schusters Voigt erlebte 1931 im Deutschen Theater Berlin seine Uraufführung. Regie führte damals Heinz Hilpert, die Hauptrolle spielte Werner Krauß. Deutschlands Filmregisseure fühlten sich durch diesen historisch verbürgten Stoff mehrmals zu eigenen Interpretationen inspiriert. Max Adalbert spielte 1931 unter der Regie von Richard Oswald die Hauptrolle, 1956 folgte Helmut Käutners Version mit Heinz Rühmann, eine TV-Adaption mit Rudolf Platte folgte 1960 und 1997 entstand die vorliegende Neuverfilmung mit einem erstaunlich gut aufspielenden Harald Juhnke. Gedreht wurde in Wolfenbüttel, in Berlin, im Studio Bendestorf/Nordheide und natürlich im Rathaus Köpenick.

Darsteller
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Florian Lukas als Nachrichtensprecher in "Good Bye, Lenin!"
Florian Lukas
Lesermeinung
Begehrter Darsteller: Götz Schubert  
Götz Schubert
Lesermeinung
Harald Juhnke
Lesermeinung
Hark Bohm
Lesermeinung
Jürgen Hentsch mit Katja Riemann in "Die Diebin & der General".
Jürgen Hentsch
Lesermeinung
Rolf Hoppe
Lesermeinung
Sophie Rois
Lesermeinung
Udo Samel
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Schauspieler Paul Giamatti.
Paul Giamatti
Lesermeinung
Für ihre Rolle in Fatih Akins "Aus dem Nichts" erhielt Diane Kruger den Darstellerpreis der 70. Filmfestspiele von Cannes.
Diane Kruger
Lesermeinung
HipHop-Superstar und Schauspieler: LL Cool J
LL Cool J
Lesermeinung
Michael York - der englische Gentleman - in
"Rosamunde Pilcher - Vier Jahreszeiten"
Michael York
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung