Ich hasse unseren Kiosk! Katharina Thalbach
Ich hasse unseren Kiosk! Katharina Thalbach

Harte Brötchen

KINOSTART: 17.07.2002 • Liebeskomödie • Deutschland (2002) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Harte Brötchen
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Regie
Schnitt
Christa und Theo Zerrback betreiben seit vielen Jahren einen kleinen Kiosk im Ruhrgebiet. Das Geschäft läuft mehr schlecht als recht, aber dafür ist Theo in der Nachbarschaft umso beliebter - vor allem, weil er für seine Kumpels großzügig anschreiben lässt. Als sich Christa und Theo am Wettbewerb des Kommunalverbandes zum Jubiläum "100 Jahre Kiosk" beteiligen, erhalten sie den Sonderpreis für den "unverfälschtesten" Kiosk im Revier. Theo wettet heimlich beim Pferderennen, ausgerechnet mit den Einnahmen aus dem Kiosk. Und nicht immer erwischt er dabei eine Glückssträhne. Schließlich kommt es ganz dick: Kurz nach der Preisverleihung beim Kommunalverband stirbt Theo, der gerade die letzten Rücklagen verzockt hat, überraschend an einem Herzinfarkt. Witwe Christa steht nun mit dem ungeliebten Geschäft allein da. Es geht stetig bergab, doch dann erscheint ihr Ex-Gemahl nachts im Fernseher und gibt aus dem Himmel wertvolle Tipps: Vegetarierin Christa soll Frikadellen nach Theos Geheimrezept braten...

Eine gelungene TV-Komödie von Tim Trageser ("Clowns"). Was der Story nach eine Variante der zahlreichen Jenseits-Komödien hätte werden können, geriet dank der guten Darsteller und des grundsoliden Drehbuchs von Sylvia Leuker zu guter Unterhaltung. Vor allem Katharina Thalbach weiß durch ihr nuanciertes Spiel zu überzeugen. Auch wenn nicht alle Gags Brüller sind, bleibt der sympathisch-spaßige Grundton immer gewahrt.

Darsteller
Anna Thalbach
Lesermeinung
Henning Baum
Lesermeinung
Herbert Knaup in "Du bist nicht allein"
Herbert Knaup
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung