Gods and Monsters

Zurückgezogen lebt der legendäre, aber dennoch in Vergessenheit geratene "Frankenstein"-Regisseur James Whale (Ian McKellen) in seinem Anwesen und wird immer wieder von schrecklichen Erinnerungen heimgesucht. Vergrößern
Zurückgezogen lebt der legendäre, aber dennoch in Vergessenheit geratene "Frankenstein"-Regisseur James Whale (Ian McKellen) in seinem Anwesen und wird immer wieder von schrecklichen Erinnerungen heimgesucht.
Fotoquelle: ZDF/Palatin
Spielfilm, Drama
Gods and Monsters

Infos
Originaltitel
Gods And Monsters
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1998
Kinostart
Do., 25. Mai 2000
DVD-Start
Do., 21. September 2006
3sat
Do., 12.10.
23:55 - 01:40


Hollywood, 1957: Nach einem Schlaganfall wird James Whale, Regisseur des Films "Frankenstein", von peinigenden Erinnerungen heimgesucht. Gesundheitlich angeschlagen und wegen seiner Homosexualität angefeindet, wird die Gegenwart für ihn erst wieder interessant, als sich Whale mit seinem jungen Gärtner anfreundet, der ihm für seine Skizzen Modell steht. Vielschichtig inszenierte Charakterstudie.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Gods And Monsters" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Brendan Kleyla, Kent George, Pamela Salem

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Die Brady Family II

Die Brady Family 2

Spielfilm | 22.10.2017 | 03:55 - 05:25 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Desmond (Pierce Brosnan) versucht seiner Tochter Evelyn (Sophie Vavasseur) zu erklären, dass er alles tun wird, um sie aus dem Heim zu befreien.

Ein Vater kämpft um seine Kinder

Spielfilm | 25.10.2017 | 00:50 - 02:23 Uhr
Prisma-Redaktion
/500
Lesermeinung
HR Clement Mathieu (Gerard Jugnot, hinen re.) hat die Rasselbande dazu gebracht, zu singen. Nur der kleine Pepinot (Maxence Perrien, hinten li.) kann den Ton nicht halten und muss daher das Metronom beaufsichtigen.

Die Kinder des Monsieur Mathieu

Spielfilm | 31.10.2017 | 00:35 - 02:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.26/5023
Lesermeinung
News
Spielen Vater und Sohn: Axel Holst (links) und Arne Rudolf sind die neuen Bewohner der "Lindenstraße".

Mit Axel Holst und Arne Rudolf ziehen ab Mitte November zwei neue Charaktere auf die "Lindenstraße".…  Mehr

Nach seinem Unfall zögerte Paul van Dyk, ehe er sich wieder ins Studio wagte: "Ich dachte: Was, wenn ich nichts mehr fühle, wenn da keine Kreativität mehr ist?"

Vor eineinhalb Jahren ist Paul van Dyk bei einem Musikfestival sechs Meter tief gestürzt und dem Tod…  Mehr

Bill Kaulitz als Dragqueen: So präsentiert sich der Tokio-Hotel-Sänger in einem neuen Video.

Bill Kaulitz als Dragqueen: Für ein neues Tokio-Hotel-Video machte der 28-Jährige eine krasse Verwan…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" lockte bereits über eine Million Zuschauer.

Die von Kritikern hochgelobte deutsche Serienproduktion "Babylon Berlin" ist für Pay-TV-Sender Sky e…  Mehr

"Ich wünschte, ich hätte Verantwortung übernommen für das, was ich gehört habe." Quentin Tarantino übt im Zuge des Weinstein-Skandals Selbstkritik. Damit steht er - noch - ziemlich alleine da.

Quentin Tarantino hat sich in einem Interview erstmals zum Missbrauchsskandal um Harvey Weinstein ge…  Mehr