Solo für Schwarz

  • Ermittler Konrad Fuchs (Harald Schrott) blickt skeptisch in die Zukunft. Schon wieder ist ein mysteriöser Mord geschehen und noch immer fehlt vom Täter jede Spur. Vergrößern
    Ermittler Konrad Fuchs (Harald Schrott) blickt skeptisch in die Zukunft. Schon wieder ist ein mysteriöser Mord geschehen und noch immer fehlt vom Täter jede Spur.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Karl Hörster (Burkhart Klaußner) bei der Leiche seiner Tochter. Wer hat ihm das angetan? Vergrößern
    Karl Hörster (Burkhart Klaußner) bei der Leiche seiner Tochter. Wer hat ihm das angetan?
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik, M.) im Kreise ihrer Ermittler-Kollegen Konrad Fuchs (Harald Schrott, l.) und Kommissarin Katharina Petrescu (Meral Perin, r.) Vergrößern
    Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik, M.) im Kreise ihrer Ermittler-Kollegen Konrad Fuchs (Harald Schrott, l.) und Kommissarin Katharina Petrescu (Meral Perin, r.)
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Großes Polizeiaufgebot am Schweriner See. Ein Angler hat die Leiche einer jungen Frau gefunden. Nun beginnt die akribische Suche nach dem Täter. Vergrößern
    Großes Polizeiaufgebot am Schweriner See. Ein Angler hat die Leiche einer jungen Frau gefunden. Nun beginnt die akribische Suche nach dem Täter.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Welche Rolle spielt Dr. Schrader (Götz Schubert) in dem Spiel mit der tödlichen Vergangenheit? Hat er einen unliebsamen Konkurrenten aus dem Weg geschafft? Vergrößern
    Welche Rolle spielt Dr. Schrader (Götz Schubert) in dem Spiel mit der tödlichen Vergangenheit? Hat er einen unliebsamen Konkurrenten aus dem Weg geschafft?
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) und ihr Assistent Konrad Fuchs (Harald Schrott) observieren das Haus am See. Wie konnte sich der Täter Zugang verschaffen? Vergrößern
    Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) und ihr Assistent Konrad Fuchs (Harald Schrott) observieren das Haus am See. Wie konnte sich der Täter Zugang verschaffen?
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Ermittler Konrad Fuchs (Harald Schrott) blickt grüblerisch in die Zukunft. Schon wieder ist ein mysteriöser Mord geschehen und noch immer fehlt vom Täter jede Spur. Vergrößern
    Ermittler Konrad Fuchs (Harald Schrott) blickt grüblerisch in die Zukunft. Schon wieder ist ein mysteriöser Mord geschehen und noch immer fehlt vom Täter jede Spur.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) schaut fassungslos auf den Computerbildschirm. Soeben ist eine neue Videobotschaft des Mörders per eMail angekommen. Vergrößern
    Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) schaut fassungslos auf den Computerbildschirm. Soeben ist eine neue Videobotschaft des Mörders per eMail angekommen.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) am Krankenbett ihres Lebensgefährten Karl Hörster (Burghart Klaußner). Wurde er Opfer eines hinterhältigen Anschlags? Vergrößern
    Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) am Krankenbett ihres Lebensgefährten Karl Hörster (Burghart Klaußner). Wurde er Opfer eines hinterhältigen Anschlags?
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) ist von ihrem Bekannten Ludger (Ernst Stötzner) genervt. Warum taucht er nach all den Jahren gerade jetzt in Schwerin auf und stört ihre Ermittlungen? Vergrößern
    Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) ist von ihrem Bekannten Ludger (Ernst Stötzner) genervt. Warum taucht er nach all den Jahren gerade jetzt in Schwerin auf und stört ihre Ermittlungen?
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) muss sich bei der Suche nach dem Mörder auch mit unliebsamen Begebenheiten aus ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Vergrößern
    Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) muss sich bei der Suche nach dem Mörder auch mit unliebsamen Begebenheiten aus ihrer Vergangenheit auseinandersetzen.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik, M.) erfährt im Krankenhaus von Dr. Schrader (Götz Schubert, r.) Neues über den Gesundheitszustand ihres Lebensgefährten. Polizeikollege Konrad Fuchs (Harald Schrott, l.) stellt unbequeme Fragen. Vergrößern
    Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik, M.) erfährt im Krankenhaus von Dr. Schrader (Götz Schubert, r.) Neues über den Gesundheitszustand ihres Lebensgefährten. Polizeikollege Konrad Fuchs (Harald Schrott, l.) stellt unbequeme Fragen.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik/ li.) muss sich von Kommissarin Katharina Petrescu (Meral Perin) unbequeme Fragen stellen lassen. Vergrößern
    Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik/ li.) muss sich von Kommissarin Katharina Petrescu (Meral Perin) unbequeme Fragen stellen lassen.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) versucht ihren Lebensgefährten, den Psychiater Karl Hörster (Burkhart Klaußner), zu trösten. Gerade eben wurde ihm die Nachricht vom Tod seiner Tochter übermittelt. Vergrößern
    Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) versucht ihren Lebensgefährten, den Psychiater Karl Hörster (Burkhart Klaußner), zu trösten. Gerade eben wurde ihm die Nachricht vom Tod seiner Tochter übermittelt.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
  • Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) und ihr Assistent Konrad Fuchs (Harald Schrott) kommen im Mordfall nicht weiter. Und das, obwohl der Täter immer wieder Videobotschaften per eMail verschickt. Vergrößern
    Die Polizeipsychologin Hannah Schwarz (Barbara Rudnik) und ihr Assistent Konrad Fuchs (Harald Schrott) kommen im Mordfall nicht weiter. Und das, obwohl der Täter immer wieder Videobotschaften per eMail verschickt.
    Fotoquelle: ZDF/Stefan Persch
TV-Film, TV-Kriminalfilm
Solo für Schwarz

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2004
3sat
Di., 03.07.
20:15 - 21:45
Tod im See


Hannah trifft am Schweriner See den Psychiater Hörster. Erst vor Kurzem hatte dieser seine Frau verloren. Jetzt ist auch noch seine Tochter verschwunden. Als man kurz darauf die Tochter tot im Schilf findet, gerät Hörster unter Druck.

Sind dessen Frauengeschichten etwa Schuld am gewaltsamen Tod seiner Frau? Hatte er – noch zu DDR-Zeiten – mit seinen parteikonformen Entscheidungen das Leben vieler seiner Patienten ruiniert? Und welche Rolle spielt der dubiose Pfleger Schrader, der so sehr an Frau Hörster hing?

Auch anonyme E-Mails und Videoaufnahmen der verstorbenen Angehörigen machen dem Psychiater zu schaffen. So gerät Hörster selbst in Verdacht, seine Frau und seine Tochter getötet zu haben. Hannah will Hörster helfen, doch dann taucht aus alten Berliner Studentenzeiten Ex-Freund Ludger auf und behindert eifersüchtig die Ermittlungen. Er ist nach mehr als 25 Jahren immer noch nicht über die Trennung von Hannah hinweg und wirft ihr vor, Schuld an seinem verpfuschten Leben zu sein: Weil sie ihn der Karriere wegen verließ, sei aus ihm ein erfolgloser Taugenichts geworden.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Solo für Schwarz" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Wildmann (Golo Euler) schießt.

Hattinger und die kalte Hand

TV-Film | 29.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.6/505
Lesermeinung
MDR Der Pathologe - Mörderisches Dublin

Der Pathologe - Mörderisches Dublin - Der silberne Schwan

TV-Film | 30.01.2019 | 00:00 - 01:28 Uhr
3.33/509
Lesermeinung
ARD Toni Costa - Kommissar auf Ibiza: Der rote Regen

Toni Costa - Kommissar auf Ibiza: Der rote Regen

TV-Film | 15.02.2019 | 02:10 - 03:40 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Enttäuschung bei Bastian Yotta und Evelyn Burdecki. Ohne Sterne müssen sie zu den anderen zurückkehren.

Was ist denn da los? Wie alte Kumpels sitzen Bastian und Chris am Lagerfeuer und orakeln über den nä…  Mehr

Nach einem Candelight-Dinner kommen sich Andrej und Jenny näher.

Der frühere Basketball-Nationalspieler Andrej sucht in "Der Bachelor" seine Traumfrau. Mehr als 20 K…  Mehr

ZDF-Moderator York Polus und Handball-Experte Sören Christophersen würden bei einem Finale mit deutscher Beteiligung wieder zum Einsatz kommen.

Deutschland hat sich bei der Handball-WM 2019 als Gruppensieger für das Halbfinale qualifiziert. Doc…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Jürgen von der Lippe erhält den Ehrenpreis der Stifter beim Deutschen Fernsehpreis. Am 31. Januar wird er die Ehrung persönlich entgegennehmen.

Seit fast 40 Jahren bereichert Jürgen von der Lippe die deutsche TV-Landschaft. Beim Deutschen Ferns…  Mehr