Heinz Strunk und Charly Hübner stehen derzeit in Hamburg für den Fernsehfilm "Arme Ritter" vor der Kamera. In der Buddy-Komödie suchen sie als die beiden Kumpels Jürgen Dose und Bernd Würmer mit Mitte 40 die Frau fürs Leben – eine harte Probe für eine echte Männerfreundschaft.

Seit einer gefühlten Ewigkeit versuchen der 45-jährige Pförtner Jürgen Dose (Heinz Strunk) und sein im Rollstuhl sitzender gleichaltriger Freund Bernd Würmer (Charly Hübner) die richtige Frau an ihrer Seite zu finden. Kein leichtes Unterfangen, denn die beiden sind keine Gewinnertypen und eher Eigenbrötler als charmante Junggesellen.

Jürgen wohnt zudem mit seiner bettlägerigen Mutter zusammen und versucht völlig aussichtslos, mit deren Pflegerin Petra (Katja Danowski) anzubandeln. Auch die Versuche, Frauen beim Speed- und Onlinedating kennenzulernen, enden regelmäßig im Desaster.

Osteuropäische Frauen aus dem Katalog

Die auf Kontakte zu osteuropäischen Frauen spezialisiert Partnervermittlung "Eurolove" scheint schließlich die letzte Rettung zu sein. Gemeinsam mit dem Veranstalter von "Eurolove", Herrn Schindelmeister (Peter Heinrich Brix) und seiner hübschen Dolmetscherin Anja (Friederike Kempter) machen sie sich auf die Reise zu den polnischen Damen, die sie vorab in einem Katalog auswählen konnten.

Die Reise geht allerdings gehörig schief und Jürgen und Bernd verkrachen sich so sehr, dass Jürgen die Heimreise vermeintlich alleine antritt.

Sendetermin steht noch nicht fest

Das Drehbuch zu "Arme Ritter" stammt von Heinz Strunk und Peter Güde, Regie führt Lars Jessen. Gedreht wird bis 24. Februar 2017 in Hamburg und Stettin. Der Sendetermin für den Mittwochsfilm im Ersten ist noch nicht bekannt.