Das Spin-off "Bauer sucht Frau International" startet in die zweite Staffel. Diesmal suchen auch zwei Bäuerinnen nach der großen Liebe.

Schon zahlreiche Landwirte haben durch das erfolgreiche RTL-Format "Bauer sucht Frau" die Liebe ihres Lebens gefunden. 32 Paare haben sogar inzwischen geheiratet. Und auch das Spin-off "Bauer sucht Frau International", in dem deutsche Bauern im Ausland nach der richtigen Partnerin suchen, hat eingeschlagen: Die erste Staffel im vergangenen Sommer schalteten im Schnitt rund vier Millionen Zuschauer ein. Nun steht die zweite Runde des Ablegers ins Haus: An den beiden Weihnachtsfeiertagen, jeweils um 19.05 Uhr, stellt Moderatorin Inka Bause in zwei Spezialsendungen die neuen Teilnehmer der globalen Version der TV-Kuppelshow vor.

Die Reise geht dabei bis ans andere Ende der Welt: Der 22-jährige Daniel kommt aus Neuseeland und besitzt 800 Bienenstöcke. Der Imker hofft, durch das Format eine Partnerin zu finden, ebenso wie der 60-jährige Gerhard in Südafrika, und der 42-jährige Ashok in Indien. Darüber hinaus versuchen dieses Mal auch zwei Frauen ihr Glück: Die 38-jährige Vivien, die eine Geflügelfarm in Australien betreibt, hätte gerne wieder einen starken Mann an ihrer Seite. Die in Mexiko lebende Katharina steckt ihre ganze Kraft in den Anbau und die Produktion von Kaffee. Auch sie hat drei Jahre nach der Trennung von ihrem Mann die Nase voll vom Single-Dasein.

Allerdings sind nicht alle Bauern so weit entfernt: Christoph betreibt Obst- und Ackerbau in der Emilia-Romagna in Italien. Der 30-jährige Landwirt wünscht sich sehnlichst eine Familie. Und auch in Österreich wartet ein Bauer auf die große Liebe: Emanuel (44) betreibt einen Gnadenhof. Dem überzeugten Veganer, der auch leidenschaftlich kocht, sind seine Vierbeiner enorm wichtig: "Wer Tiere liebt, der isst sie nicht."

Wann genau die zweite Staffel von "Bauer sucht Frau International" im nächsten Jahr startet, ist allerdings noch nicht bekannt. Bilder von den neuen Bauern sehen Sie hier.


Quelle: teleschau – der Mediendienst