Erneut mischt sich ein Firmenboss unerkannt unter seine Mitarbeiter. Diesmal in geheimer Mission: Patrick G. Weber von der arko GmbH, dem Traditionsunternehmen der Kaffeeröster-Familie Rothfos.

Mehr als 200 Standorte in einem Gebiet nördlich von Kassel und östlich von Hannover betreibt die arko GmbH. Der Spezialist für Kaffee und Confiserie-Artikel sowie Pralinen, Trüffel, Edel-Schokoladen und Gebäck beschäftigt rund 800 Mitarbeiter. Wie zufrieden sind sie mit ihrer Arbeit? Das will Patrick G. Weber in einer nächsten Episode der RTL-Reality-Doku "Undercover Boss" herausfinden.

Erst seit etwas mehr als zwei Jahren ist Weber als Geschäftsführer in dem Traditionsunternehmen der Hamburger Kaffeeröster-Familie Rothfos tätig. Dass er in dieser Kürze der Zeit noch längst nicht jeden Verkäufer kennenlernen konnte, liegt freilich auf der Hand.

Verkleidet als der arbeitssuchende Michael Franke, der angeblich an der fiktiven TV-Sendung "Hop oder Job" teilnimmt, übernimmt er Hilfsarbeiten in den eigenen Filialen. Er ist sich auch nicht zu schade dafür, als Lkw-Fahrer zentnerschwere Kisten über die Laderampe zu wuchten.


Quelle: teleschau – der Mediendienst