03.03.2021 RTL-Datingshow

"Der Bachelor" knutscht sich durch die siebte Folge

In der siebten Folge geht "Bachelor" Niko ganz schön ran. Vorsicht, die folgenden Bilder enthalten leichte Spoiler auf die Folge.
BILDERGALERIE
In der siebten Folge geht "Bachelor" Niko ganz schön ran. Vorsicht, die folgenden Bilder enthalten leichte Spoiler auf die Folge.  Fotoquelle: TVNOW

Herzensbrecher Niko stellt die "Bachelor"-Kandidatinnen kurz vor den Homedates auf eine harte Probe. Denn der "Bachelor" geht mit seiner Zuneigung in der siebten Folge ziemlich freigiebig um. Kein Wunder, dass die ein oder andere ziemlich verletzt und eifersüchtig ist.

Der Konkurrenzkampf geht in die heiße Phase. Schon in Folge acht stehen die Homedates auf dem Programm. Also nutzt Niko noch einmal die Zeit, um die Frauen auf Herz und Nieren zu prüfen. Erst bittet er ausgerechnet Mimi und Michèle zum Date zu dritt. "Das ist gruselig", meint Mimi, "vor zwei Tagen habe ich genau das geträumt. Und ich bin nicht sehr happy aufgewacht." Und auch Michèle macht sich ihre Gedanken: "Ich hab ja Mimi immer als Favoritin irgendwie angesehen und deswegen bin ich tatsächlich gerade noch nervöser als sonst ohnehin schon."

Kuss Nummer 1: Nach einer Radtour zu einem Bauernhof schickt Niko Mimi nach Hause. Das passt dieser natürlich überhaupt nicht. Michèle darf bleiben und zwischen ihr und Niko kommt es zum ersten Kuss. Es wird nicht Nikos letzte Zungenübung in dieser Folge bleiben ... Noch drei weitere Frauen werden Niko in dieser Folge küssen.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Kuss Nummer 2: Hannah darf wie schon in der Vorwoche ein Einzeldate mit Niko verbringen, das die beiden zu einer Sternwarte führt. Dort erzählt Niko, dass er einen Stern nach Hannah hat benennen lassen. Und dann fällt auch zwischen diesen beiden der erste Kuss. Ist Hannah etwa doch mehr für Niko als nur ein Kumpel, wie es die Konkurrenz zu wissen glaubt? "Natürlich kribbelt's mit Hannah", meint Niko. Und im Chalet fließen Tränen, als Hannah von dem Kuss erzählt.

Kuss Nummer 3: Stephie und Karina gehen mit Niko auf eine Alpaka-Wanderung, im Anschluss geht es auf einen zugefrorenen See zum Schlittschuhlaufen. Während eines der Alpakas gar nicht nett zu Stephie ist und ihr einen Tritt vors Knie verpasst, geht der "Bachelor" mit der Kandidatin deutlich sanftmütiger um. Stephie darf bleiben, Karina wird zurück ins Chalet geschickt. Die Enttäuschung bei ihr ist riesig. Stephie und Niko verbringen den Abend kuschelnd auf einer Decke. Die beiden küssen sich. Anders als bei Michèle und Hannah ist es nicht der erste Kuss der beiden.

Kuss Nummer 4: Linda erlebt eine Gefühlsachterbahn. Sie ist so frustriert, dass sie noch kein Einzeldate mit Niko hatte, dass sie sogar damit droht, von ihm keine Rose anzunehmen. Doch dann ist er doch gekommen, der Moment, als Linda endlich ihre Einladung erhält. Nach dem Date ist sie völlig hin und weg von Niko. Von einem freiwilligen Abschied will sie nichts mehr wissen. In der Nacht der Rosen stellt sie Niko vor vollendete Tatsachen. "Du schuldest mir einen Kuss!" Und Niko tut ihr den Gefallen. "Für mich hat es sich irgendwie so angefühlt", sagt der "Bachelor", "aber im Gesamtbild zum Abend weiß ich nicht, ob es gepasst hat." 

Offenbar hat es gepasst, denn Linda bekommt von Niko genauso eine Rose wie Mimi, Michèle und Stephie. Für Karina und Hannah ist die Show dagegen gelaufen. Ob der Stern, der jetzt nach ihr benannt ist, für Hannah ein Trost ist?


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren