Anna (Anna König) und Hans (Till Butterbach), seit 15 Jahren ein Paar, sind in Julia C. Kaisers Spielfilm "Die Hannas" so miteinander verschmolzen, dass sie ihre Freunde nur "die Hannas" nennen. Doch dann treffen Anna und Hans, voneinander getrennt, auf die hyperaktiven Schwestern Nico (Ines Marie Westernströer) und Kim (Julia Becker).

Mit ihrer flippigen Art reißen sie die Hannas aus ihrem Alltagstrott. Anna und Hans beginnen jeweils eine Affäre mit einer der Schwestern, ohne dass die Partner etwas von ihrem Betrug wissen. Die zuvor in ihrem Nest versponnenen Hannas werden aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt. Doch auch Kim und Nico pflegen eine besondere Verbindung, von der Anna und Hans erst mal keine Ahnung haben ...

Die ARD wiederholt die Liebeskomödie, die erst vor kurzem auf ARTE ihre TV-Premiere feierte, nun zu später Stunde in der Debüt-Reihe im Ersten.


Quelle: teleschau – der Mediendienst