Das Rudel vergrößert sich: VOX hat angekündigt, dass im kommenden Jahr ein neuer Investor zur sechsten Staffel des Erfolgsformats "Die Höhle der Löwen" hinzustößt.

Ab 2019 wird demnach Nils Glagau, Geschäftsführer des Pharmaunternehmens Orthomol, das Sextett erweitern. Die bisherigen "Löwen" Judith Williams, Carsten Maschmeyer, Dr. Georg Kofler, Dagmar Wöhrl, Frank Thelen und Ralf Dümmel sind natürlich weiterhin mit von der Partie. Am Dienstag, 20. November, strahlt der Privatsender zunächst die finale Episode der fünften Staffel in alter Besetzung aus.

Herstellung und Verkauf von Mikronährstoffen und Nahrungsergänzungsmitteln gehören zum Erfolgsrezept von Orthomol. Doch damit nicht genug: Immer wieder unterstützt das Familienunternehmen Start-Ups, die in den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Bewegung mit ihren neuen Ideen überzeugen wollen. Die Mitwirkung von Nils Glagau bei "Die Höhle der Löwen" scheint demnach nur konsequent zu sein: "Ich freue mich darauf, in 'Die Höhle der Löwen' spannende Gründer zu treffen," so der "Löwe" in spe.

Weiter führt Glagau an, dass er die Situation der Gründer aus den Erfahrungen mit seinem eigenen Unternehmen sehr gut kenne: "Denn Orthomol ist selbst in den letzten 27 Jahren buchstäblich aus der Garage hinaus zu einer der führenden Marken in der Apotheke geworden." So sei ihm "die Welt rund um Gesundheit, Ernährung, Bewegung und Sport schon sehr vertraut." Doch Glagau möchte auch über den eigenen Tellerrand hinweg schauen und nicht nur in seinen angestammten Bereichen nach vielversprechenden Start-Ups Ausschau halten: Demnach interessiere er sich auch für "kreative Köpfe aus unterschiedlichen Bereichen." "'Die Höhle der Löwen' steht für mich für vielseitige tolle Innovationen," so Glagau.


Quelle: teleschau – der Mediendienst