Große Ehre für Ruth Hofmann: Die Moderatorin und Sängerin wird das Finale der Eishockey-Meisterschaft mit der deutschen Nationalhymne eröffnen.

Die 31-Jährige, die nach Moderatorenjobs für Sky derzeit für Sport1 unter anderem die Kultsendung "Doppelpass" präsentiert, hat sich auch als Musikerin bereits einen Namen gemacht: 2017 veröffentlichte sie ihre Debüt-Single "Curiosity", die sie wenig später auch live im Fernsehen präsentierte. Das Feedback auf ihren Auftritt sei "überwältigend" gewesen, verriet Hofmann damals der "Augsburger Allgemeinen".

Gegenüber der "Bild"-Zeitung outete sich Hofmann jetzt als Eishockey-Fan: "Ich mag Eishockey, mich fasziniert dieses schnelle und kompromisslose Spiel. Mein erstes Field-Interview habe ich früher sogar beim EHC geführt, damals noch beim Radio."

Am kommenden Freitag, 13. April 2018, trifft Titelverteidiger EHC Red Bull München im ersten Spiel der Final-Serie auf die Eisbären Berlin, Sport1 überträgt die Partie live ab 19.20 Uhr.


Quelle: teleschau – der Mediendienst