Was hat es mit diesem mysteriösen Neuzugang bei der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr) auf sich? Der Sender gab bis dato nur bekannt, dass Janina Kranz in einer Gastrolle als Karla Borchert zu sehen sein wird, mehr verrät RTL aber noch nicht.

Auf wessen Seite steht Karla, für wen arbeitet sie und was macht sie im Kiez? Auf die Antworten werden die Fans noch bis März warten müssen, erst dann ist Janina Kranz bei "GZSZ" zu sehen. Die Schauspielerin schwärmt: "Vor meinem ersten Tag war ich so nervös wie noch nie zuvor in meinem Leben, aber das Team und die Kollegen sind alle wahnsinnig nett und ich freue mich nun jeden Tag aufs Neue, wieder ans Set zu kommen."

Außerdem kündigt sie schon jetzt an, dass ihre Rolle "auf jeden Fall für Action sorgen" wird. Es werde "viele Momente geben, in denen man geschockt und sprachlos ist. So geht es zumindest mir jedes Mal, wenn ich die Drehbücher lese".


Quelle: teleschau – der Mediendienst