15.04.2020 ARD-Quizshow

"Gefragt - Gejagt": Neue Folgen kommen früher als geplant

In der Quiz-Show "Gefragt - gejagt" treten Kandidaten in Teams gegen jeweils einen "Jäger" an. Wir stellen die Jäger vor.
BILDERGALERIE
In der Quiz-Show "Gefragt - gejagt" treten Kandidaten in Teams gegen jeweils einen "Jäger" an. Wir stellen die Jäger vor.  Fotoquelle: © ARD/Uwe Ernst

Wann geht die Jagd weiter? Sehnsüchtig warten die Fans der ARD-Quizshow "Gefragt - gejagt" auf neue Folgen. Nun gibt es einen Starttermin.

Ab dem 4. Mai 2020 Alexander Bommes und seine Jäger den Staffelstab von Kai Pflaume und Co, die auf dem Sendeplatz um 18.00 Uhr derzeit noch mit "Wer weiß denn sowas?" zu sehen sind. Die beiden beliebten Quizshows wechseln sich traditionell im ARD-Vorabendprogramm ab. Rund 90 neue Folgen von "Gefragt - gejagt" wird es geben.

Schon vorher, am Samstag, 18. April 2020, sendet die ARD das Prime-Time-Spezial "Gefragt Gejagt - Quizmarathon". Das Besondere des Abends: Bislang war der Samstagabend den Promis vorbehalten; jetzt freuen sich zwölf reguläre Kandidatinnen und Kandidaten darauf, die Jäger zu bezwingen.

Ursprünglich sollte die neue Staffel erst am 11. Mai starten. Nun hat die ARD ihre Pläne aber nochmal umgestellt. Vor der Corona-Krise stand angeblich sogar ein Start erst nach der Fußball-EM im Raum. Diese musste bekanntlich abgesagt werden.

Die letzte neue Folge von "Wer weiß denn sowas?" wurde am Gründonnerstag ausgestrahlt. Bis 30. April werden Highlight-Folgen gezeigt, denn wegen der Corona-Krise wurde die Produktion gestoppt (hier erfahren Sie, wer die Gäste sind). Auf eine Aufzeichnung von Sendungen ohne Publikum verzichtete der NDR, der beide Quizshows für die ARD produziert.

Anfang Mai geht es dann also mit "Gefragt - gejagt" weiter. Anders als bei "Wer weiß denn sowas?" wurde bzw. wird ein Teil der Folgen nach dem Ausbruch der Corona-Krise ohne Studiopublikum produziert. "Das ist eine Premiere, die wir so natürlich nie wollten, denn ein ganz wichtiger Teil unserer Sendung fehlt", sagt Alexander Bommes in einer Anmoderation, die der Twitter-Kanal von "Gefragt - gejagt" als kleinen Teaser veröffentlicht hat.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren