Ihrer Show "Germany's Next Topmodel" bleibt Heidi Klum erhalten, bei "Project Runway" hört das Model allerdings auf. Dafür ist eine neue Show beim Streaming-Anbieter Amazon Prime Video geplant.

"Ich habe heute leider kein Foto für dich" – Der legendäre Satz ist seit zwölf Jahren auf ProSieben zu hören. Bald kümmert sich Heidi Klum allerdings nicht mehr nur um "Germany's Next Topmodel", sondern ist auch on demand zu sehen. Die "Model-Mama" und ihr "Project Runway"-Kollege Tim Gunn entwickeln für Streamingdienst Amazon Prime Video eine neue Reality-Fashionshow.

Details dazu und einen Ausstrahlungstermin gibt es noch nicht, Amazon schreibt lediglich: "Die Serie bietet einen neuartigen Ansatz im Bereich Reality und wird ein weltweites Publikum ansprechen, das sich von Wettbewerb, leidenschaftlich erzählten Geschichten und Authentizität unterhalten lässt." Geshoppt soll dabei auch noch werden, das passe "perfekt zur modernen Generation der Streaming-Zuschauer", so Amazon.

Heidi Klum wiederum lässt verlauten: "Nach 16 unglaublichen Staffeln sage ich 'Auf Wiedersehen' zu 'Project Runway', einer Show, bei der ich die Ehre hatte sie zu moderieren und mitzuerfinden." Und weiter: "Es ist besonders aufregend für mich, dass meine Reise mit meinem lieben Freund und Kollegen Tim Gunn noch lange nicht zu Ende ist. Wir arbeiten zusammen mit Amazon für eine neue Show und freuen uns schon darauf, allen unseren nächsten Entwurf zu zeigen!" Tim Gunn wiederum betont, er könne es kaum erwarten, seinen Fans das neue "Fasion-Abenteuer" in Zusammenarbeit mit Heidi Klum und Amazon zu zeigen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst