RTL hat das Nachmittagsprogramm radikal umgebaut. Ab sofort meldet sich Steffen Henssler werktäglich mit einer von ihm moderierten Wett-Kochshow zurück. Die verspricht Hochspannung und Nervenkitzel im Brutzelstudio.

Eigentlich ist Steffen Henssler, bekannt geworden unter anderem mit "Grill den Henssler", ja eines der wichtigsten Sendergesichter von VOX. Im Zuge des Radikalumbaus im werktäglichen Nachmittagsprogramm kommt der schlagfertige, gerne auch mal polarisierende Starkoch mit "Hensslers Countdown – Kochen am Limit" nun auch bei RTL zum Einsatz. Und zwar zum Dauereinsatz: Jeweils werktags, um 17.00 Uhr, begrüßt er drei selbstbewusste Hobbyköche, die sich in der von ihm moderierten Show einem ehrgeizigen Wettbewerb zu stellen.

Dabei geht es darum, in nur 25 Minuten und unter Einsatz von viel Chaos-Nervenkraft und Improvisationsgeschick jeweils ein bestimmtes vorgegebenes Gericht zu kochen. Alle Teilnehmer erhalten die gleichen Zutaten – und ein Startgeld von je 2.500 Euro. Durch gezieltes, kluges Nachfragen können sie weiteres Geld erspielen – oder verlieren. Henssler selbst legt für die neue Showreihe den Kochlöffel zur Seite, traktiert die Kombattanten aber mit der Stoppuhr – sowie mit ziemlich fiesen Sprüchen und Überraschungen.

Hensslers Countdown – Kochen am Limit – Mo. 10.02. – RTL: 17.00 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH