"Geliebter Sven"

"Inga Lindström": Lebt der totgeglaubte Verlobte noch?

von Hans Czerny

Ihr Verlobter Sven ist seit dem Tsunami vor Thailands Küste verschollen. Doch Alba ist fest davon überzeugt, dass er  noch lebt. 88. Film aus der "Inga Lindström"-Reihe.

ZDF
Inga Lindström: Geliebter Sven
Liebesfilm • 14.03.2021 • 20:20 Uhr

"Inga-Lindström"-Erfinderin Christiane Sadlo schrieb das Drehbuch zum 88. Film der ZDF-Herzkino-Reihe, in dem eine Frau an Schwedens Küste auch nach Jahren auf die Rückkehr ihres Verlobten wartet. Welch ein Drama! Einst hatte Alba (Nathalie Thiede) mit Sven (Tobias Schönenberg) eine gemeinsame Pferdezucht geplant, doch dann war der Verlobte mit einem Segelboot im Tsunami vor Thailand verschollen. Alba glaubt fest an die Rückkehr Svens und schreibt ihm immer noch Nachrichten – täglich.

Dabei hat sie auch in ihrer schwedischen Heimat viel zu tun. Ihre Pension auf dem Land floriert, zudem taucht in Marius (Tom Radisch) auch noch ein neuer Mann samt Tochter in ihrem Leben auf. Bald sieht sich Alba daher vor die Frage gestellt, ob sie sich an Marius binden oder noch immer auf ihren Verlobten hoffen soll.

"Geliebter Sven" (Regie: Marco Serafini) ist das dritte von fünf neuen Melodramen, die das ZDF im vergangenen Sommer in schwedischen Urlaubsregionen drehte.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren