12.03.2021 "Bin eine Powerfrau"

"Let's Dance"-Tänzerin Renata Lusin nackt im Playboy

Gemeinsam mit Rurik Gislason legt Renata Lusin bei "Let's Dance" eine heiße Show hin. Heiß sind auch ihre Fotos im "Playboy".
BILDERGALERIE
Gemeinsam mit Rurik Gislason legt Renata Lusin bei "Let's Dance" eine heiße Show hin. Heiß sind auch ihre Fotos im "Playboy".  Fotoquelle: TVNOW / Stefan Gregorowius

Sie sind die heimlichen Stars bei "Let's Dance": Die Profitänzer und -tänzerinnen haben mittlerweile selbst ihr eigene Fangemeinde. Renata Lusin wagt jetzt einen weiteren Schritt ins Rampenlicht: Sie ziert hüllenlos die neue Ausgabe des "Playboy".

Die gebürtige Russin zeigt in dem Magazin stolz ihren durchtrainierten Körper. "Ich fühle mich in meiner Haut zu 100 Prozent wohl. Ich habe nicht die klassischen weiblichen Rundungen, aber ich bin eine Powerfrau", sagt Renata Lusin im "Playboy"-Interview. Und das sieht man. Wie Lusin im Interview verrät, liebt sie es, Sport zu machen. Auf Essen und Süßigkeiten verzichtet sie aber nicht, um so schlank und fit zu bleiben. "Grundsätzlich ist mein Motto: 'Lieber Sport bis zum Umfallen als eine Diät.' Eher würde ich jeden Tag einen Marathon laufen (lacht)."

<<< Jetzt für Ihren Favoriten abstimmen und Tickets für die "Let's Dance"-Tournee gewinnen! >>>

Renata Lusin ist seit 2018 bei "Let's Dance" dabei und hat sich schnell zu einem der Publikumslieblinge entwickelt. Im vergangenen Jahr wurde sie gemeinsam mit Moritz Hans Zweite. Auch in diesem Jahr könnte es für sie in der RTL-Tanzshow ganz weit gehen, denn sie tanzt mit Ex-Fußballer Rurik Gislason, einem der Favoriten der Staffel.

Einer von Renatas größten Konkurrenten dürfte ihr Ehemann Valentin Lusin sein. Der ist ebenfalls Tänzer und tritt bei "Let's Dance" mit GZSZ-Schauspielerin Valentina Pahde an. Was sagt denn eigentlich ihr Ehemann zu den Nacktfotos? "Er fand das auch cool. Es ist ihm wichtig, dass ich mich wohlfühle, und er steht hinter mir und meiner Entscheidung", sagt Renata Lusin. "Und natürlich habe ich meine Familie in Russland gefragt, vor allem meine Mama hat so viel für mich und meine Karriere getan. Aber sie ist auch begeistert."

<<< Alle Infos zur 14. "Let's Dance"-Staffel >>>

Renata Lusin wurde in Kasan geboren, als Jugendliche kam sie einst nach Deutschland. In Düsseldorf lernte sie ihren Ehemann kennen. Die beiden wurden ein Tanzpaar und ein Liebespaar. "Meine Mutter hat über eine Anzeige auf einem Tanzportal einen neuen Tanzpartner für mich gesucht. Die Eltern eines jungen Tänzers aus Düsseldorf sind darauf aufmerksam geworden", rinnert sich Renata. "Also bin mit 16 zusammen mit meiner Mutter nach Deutschland zum Probetraining gereist und habe meinen Partner Valentin kennengelernt. Es war wirklich Liebe auf den ersten Blick. Dieser Tag war sozusagen mein persönlicher Valentins-Tag (lacht)." 2014 heirateten die beiden. Valentin Lusin ist ebenfalls gebürtiger Russe, lebt aber schon seit seinem siebten Lebensjahr in Deutschland.

Ihr tänzerisches Können zeigt Renata Lusin jeden Freitagabend ab 20.15 Uhr bei RTL. Ihren tollen Körper präsentiert sie nun auch in der April-Ausgabe des "Playboy". Welche TV-Promis sich in der Vergangenheit ebenfalls für den "Playboy" ausgezogen haben, sehen Sie in dieser Bildergalerie.

 

Das könnte Sie auch interessieren