11.03.2021 RTL-Datingshow

"Der Bachelor": Kommt Michèle im Finale zurück?

Michèle stürzt den "Bachelor" ins Gefühlschaos.
BILDERGALERIE
Michèle stürzt den "Bachelor" ins Gefühlschaos.  Fotoquelle: TVNOW

In der vorletzten Folge der "Bachelor"-Staffel musste Niko Griesert eine schwere Entscheidung treffen. Kurz vor dem Finale schickte er Michèle nach Hause. Doch sofort danach kamen bei ihm Zweifel auf. Holt er Michèle zurück? Vorsicht: Dieser Text enthält  Spoiler zum Finale.

Showdown beim "Bachelor": Im Finale am 17. März vergibt Niko seine letzte Rose. Stephie und Mimi stehen im Finale und dürfen sich Hoffnungen auf den Sieg machen. Doch zum Abschluss der vorletzten Folge kamen bei Niko Zweifel auf, ob er sich richtig entschieden hat. Die Art und Weise, wie Michèle auf ihr Haus reagierte, beeindruckte Niko zutiefst. Michèle war nicht sauer, sondern wünschte Niko von Herzen Glück für das Finale. "Wie süß ist sie bitte?!", stammelte der "Bachelor" danach im Gespräch mit einer Mitarbeiterin der Produktion. Und in der Vorschau auf das Finale hört man Niko den Satz sagen: "Ich wusste sofort, dass es die falsche Entscheidung war." Zudem wurde ein ominöser Anruf des "Bachelors" eingespielt.

Mit wem spricht Niko am Telefon? Passiert im Finale etwas, dass es zuvor beim "Bachelor" noch nie gegeben hat? Tauscht der "Bachelor" etwa eine der Finalistinnen gegen Michèle aus? Achtung Spoiler: Wenn Sie die Antwort darauf noch nicht wissen möchten, sollten Sie nun nicht weiterlesen.

HALLO WOCHENENDE!
Interviews, TV-Tipps und vieles mehr: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Zu Beginn der Final-Folge beichtet Niko einer Produktionsmitarbeiterin, dass er sich nach dem Halbfinale heimlich mit Michèle getroffen hat. "Ich habe sie so vermisst", haucht Niko. "Ich will die Frau einfach packen, küssen ..." Doch was bedeutet das nun für das Finale? Schließlich sind Mimi und Stephie eigentlich Nikos Auserwählte.

Pflichtbewusst tritt Niko zum Date mit Mimi an. Und wie schon in der ganzen Staffel knistert es enorm zwischen den beiden. Mimis Gefühle für Niko sind offenbar schon ziemlich groß. Beim Abschied vergießt sie Tränen. Was Mimi noch nicht weiß: Nach seinem Date mit ihr tut Niko es wirklich: Er ruft Michèle an und bittet sie um ein weiteres Date im Finale. Das gab es in bisher zehn Staffeln noch nie!

Doch für den zaudernden "Bachelor" bleiben zwei Probleme. Erstens muss er Stephie seine Entscheidung beibringen. Zweitens steht er gefühlsmäßig noch immer zwischen Mimi und Michèle. Wie er sich am Ende entscheidet und wer von ihm die letzte Rose bekommt, zeigt RTL am Mittwoch, 17. März, ab 20.15 Uhr. Im Premiumbereich von Streaming-Anbieter TVNOW ist die Folge bereits zu sehen.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren