War's das für Ben Affleck als Batman? Wenn man seinem Bruder Casey Affleck glaubt, dann wird der Hollywoodstar seine Rolle als Batman nach seinem Auftritt in "Justice League" endgültig an den Nagel hängen.

Casey Affleck war kürzlich Gast in einer US-Radioshow und plauderte über seinen Bruder: "Ich fand, er war als Batman ganz okay. Nein, eigentlich war er hervorragend. Er ist ein Held, und daher konnte er daraus etwas in die Rolle einfließen lassen. Aber er wird diesen Film nicht machen, glaube ich. Es tut mir leid, das sagen zu müssen."

Als Reaktion auf die erstaunten Reaktionen der Moderatoren ruderte Affleck zurück: "Sind das große Neuigkeiten? Weil, ich habe mir das gerade eben nur ausgedacht, ich weiß es nicht." Ob alles nur ein Scherz war, bleibt noch unklar, da das Filmstudio Warner bislang noch nicht offiziell die Gerüchte dementierte oder bestätigte. Immerhin trat Affleck den Regie-Posten des geplanten Batman-Solo-Films "The Batman" bereits an seinen Kollegen Matt Reeves ab.


Quelle: teleschau – der Mediendienst