Einmal mehr blickt Luke Mockridge auf das ausgehende Jahr zurück. Das soll vor allem spaßig werden. Immerhin ist Comedy angekündigt.

"Ich bin kein Fan davon, den Teufel an die Wand zu malen. Zu sagen, die Welt wird immer schlechter, es ist alles schrecklich. Ich bin überzeugt, dass die Welt und die Menschen von Tag zu Tag immer besser werden. Wir fokussieren uns immer nur auf die schlechten Sachen, medial ist Dramatisches interessanter. Ich versuche lieber, einen rosigeren Blick auf das Jahr zu werfen", sagte Luke Mockridge, als er seinen Comedy-Jahresrückblick im vergangenen Dezember zum zweiten Mal präsentierte. An dieser Sichtweise hat sich bei dem 29-Jährigen nichts geändert. Zumal der Comedian mit seinem ungebrochenen Optimismus auch 2018 wieder ein sehr erfolgreiches Jahr erleben durfte.

Mockridge wurde unter anderem für das Videoalbum "I'm lucky, I'm Luke" mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet oder holte ein weiteres Mal den Comedy-Preis als erfolgreichster Live-Akt. Weiterhin also gute Laune bei dem Erfolgs-Comedian! Er kann bei seinem nunmehr dritten Jahresrückblick mit Einspielern, Studioaktionen und Promi-Gästen wieder die rosarote Brille aufsetzen. Durch diese gesehen: Vielleicht war 2018 doch nicht so schlimm, wie viele immer meinen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst