Mit einer tollen Aktion nehmen die Mallorca-Stars Abschied von Jens Büchner. Der Erlös eines Benefizkonzerts wird an die Kinder des verstorbenen "Malle-Jens" gespendet.

Der Schock sitzt noch immer tief nach dem überraschenden Tod von Jens Büchner am 17. November. Und dennoch vereint "Malle Jens" die Schlagerstars in bislang kaum gekannter Weise. Unter dem Motto "Party-Stars halten zusammen" geben sie am Samstag, 23. Februar, in der Gruga-Halle in Essen ein Abschiedskonzert. Der Titel des beachtlichen Abends lautet "Goodbye Jens".

Insgesamt 20 Mallorca-Stars sind in Essen auf einer Bühne zu sehen. Darunter Jürgen Drews, Mickie Krause, Mia Julia und Menderes. Das Tolle an der Aktion: Alle Künstler verzichten auf ihre Gagen. Die Einnahmen des Konzerts gehen an die Kinder von Jens Büchner, der durch die VOX-Sendung "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer" bekannt wurde. Büchner wurde nur 49 Jahre alt.

Das Konzert wird veranstaltet von Markus Krampe. Der Eventmanager war mit Büchner befreundet. In einem Statement bei Instagram ließ Krampe wissen: "Ich habe Jens sehr geschätzt. Die vielen öffentlichen Anteilnahmen helfen aber der Familie nicht wirklich weiter. Deshalb habe ich mich kurzfristig dazu entschlossen, die Kinder von Jens im Rahmen eines großen Konzertes zu unterstützen und ihnen die Erlöse des Events zuzuführen."


Quelle: teleschau – der Mediendienst