Samuel (Omar Sy) genießt sein Leben als Single in Südfrankreich. Keine Verpflichtungen, nur Spaß und Leichtigkeit. Damit ist augenblicklich Schluss, als Kristin (Clémence Poésy), eine alte Liebschaft aus London, vor ihm steht und ihm die kleine Gloria (Gloria Colston) in den Arm drückt – seine Tochter.

Kristin verschwindet direkt wieder und Samuel begibt sich in London auf die Suche nach der Mutter seines Kindes. Doch er findet sie nicht, acht Jahre lang. Gerade als er in seiner Vaterrolle richtig aufgeht, taucht sie wieder auf und will Gloria zurück.

Doch Samuel hat sein Leben komplett umgestellt: Er hat einen geregelten Job und liebt Gloria über alles. Der Streit um die Tochter beginnt. Plötzlich Papa startet am 5. Januar in den deutschen Kinos.

Sehen Sie hier den Trailer zu "Plötzlich Papa":