Alle Fans von Olivia Newton-John können durchatmen. Nachdem einige Boulevardmedien, unter anderem "Radar Online", über den schlechten Gesundheitszustand der an Krebs erkrankten Schauspielerin und Sängerin spekulierten, gab die 70-Jährige nun via Twitter Entwarnung.

In einer Videobotschaft wandte sie sich direkt an ihre Fans: "Die Gerüchte über meinen anstehenden Tod sind stark übertrieben." Ihr gehe es gut. Außerdem nutzte sie das Video für Neujahrsgrüße: "Ich wünsche euch das gesündeste und glücklichste 2019, das möglich ist." Auch für die Unterstützung ihrer Anhänger bedankte sie sich.

Newton-Johns Nichte Tottie Goldsmith postete in Instagram ein Bild mit ihrer Tante und rief dazu auf, den "erschreckenden Gerüchten" ein Ende zu setzen. Außerdem teilte sie die Videobotschaft der australisch-amerikanischen Sängerin und versah sie mit den Worten: "Sie sieht für mich verdammt gut aus." Im September 2018 gab Olivia Newton-John in der australischen TV-Show "Sunday Night" bekannt, dass sie nach 1992 und 2013 zum dritten Mal an Krebs erkrankt sei. Auch damals gab sich die 70-Jährige optimistisch: "Ich bin überzeugt davon, dass ich den Kampf gewinnen werde. Das ist mein Ziel."

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Just giving you the heads up that Livvy is in good health, so let’s leave that distressing rumor where it belongs

Ein Beitrag geteilt von Tottie Goldsmith (@tottie_goldsmith) am

Newton-John wurde durch die Musical-Komödie "Grease" 1978 weltweit bekannt. Für ihre Rolle an der Seite von John Travolta erhielt sie den Golden Globe. Auch als Sängerin war sie erfolgreich. Im Laufe ihrer Karriere verkaufte sie mehr als 100 Millionen Platten und gewann vier Grammys.


Quelle: teleschau – der Mediendienst