29.08.2020 SAT.1-Show

"Promi Big Brother": Werner Hansch nach seinem Sieg überglücklich

Drei Wochen war er im "TV-Knast" eingesperrt, doch das hat Werner Hansch offenbar nichts ausgemacht. Der ehemalige Sportreporter ist der strahlende Gewinner der diesjährigen "Promi Big Brother"-Staffel.

Hansch setzte sich im Finale gegen die noch verbliebenen Kandidaten Mischa Mayer, Kathy Kelly und Ikke Hüftgold durch. Letztendlich mussten die Zuschauer zwischen Werner Hansch und Mischa Mayer entscheiden, rund 65 Prozent der Stimmen gingen an den 82-Jährigen.

Hansch, der während der Sendung von seiner Spielsucht berichtet hatte, gewinnt 100.000 Euro. "Ich danke allen Zuschauern, die mich bis hierher getragen haben. Ihr seid die Paten für den Start in ein neues Leben. Es war rundum toll, ich könnte noch 14 Tage!", sagte er überglücklich und gerührt.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Das Finale von "Promi BIg Brother" brachte SAT.1 quotentechnisch den Sieg in der Primetime. "Was für ein Sommer-Märchen. Es hat sich inhaltlich und quotentechnisch sehr ausgezahlt, 'Promi Big Brother' das erste Mal drei Wochen zu erzählen", sagte SAT.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger. In der letzten der drei Wochen hatte der Sender alle Folgen in der Primetime um 20.15 Uhr ausgestrahlt.


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren