Richard Hatch ist tot. Der US-Schauspieler starb am Dienstag im Alter von 71 Jahren. Bekannt wurde Hatch durch die TV-Serie "Kampfstern Galactica", in der er als Captain Apollo in einer Hauptrolle zu sehen war.

Wie das US-Portal people.com berichtet, verstarb Hatch am Dienstagnachmittag an den Folgen von Bauchspeicheldrüsenkrebs. Laut seinem Manager Michael Kaliski sei Hatchs Sohn, Paul Michael Hatch, zum Zeitpunkt des Todes an seiner Seite gewesen.

Für seine Rolle als Captain Apollo in "Kampfstern Galactica" wurde der Schauspieler 1979 für einen "Golden Globe"-Award nominiert. Ebenso war er in verschiedenen Fernsehserien wie "Die Waltons", "Hawaii Five-0" und "Der Denver-Clan" zu sehen.

Von 2004 bis 2009 kehrte Hatch zudem als einziger Schauspieler der Originalserie für eine Neuauflage von "Kampfstern Galactica" zurück, wenn auch in einer anderen Rolle.

In Bildern: Von diesen Stars aus Film- und Fernsehen nahmen wir 2017 Abschied.