Mit dem Start von "The Voice Kids" sucht Sat.1 bereits zum fünften Mal die größten Talente unter den "kleinen" Kandidaten. In der ersten Ausgabe der Blind Auditions wusste vor allem der 13-jährige Iggi zu überzeugen, der aus der wohl bekanntesten Musiker-Familie Deutschlands kommt: Der Kelly Family.

Mit den Coaches Sasha und Mark Forster sowie Nena und ihrer Tochter Larissa ist "The Voice Kids" am Sonntagabend in die fünfte Staffel gestartet. Und vor allem für Nena ist es eine ganze neue Erfahrung.

War die 56-Jährige bisher bei "The Voice of Germany" im Einsatz, sucht sie in diesem Jahr erstmals bei "The Voice Kids" nach den größten Talenten. Unterstützt wird sie dabei von ihrer Tochter Larissa, mit der sie ein Team bildet und gegen Sasha und Vorjahres-Gewinner Mark Forster antritt.

Und Forster ist es auch, der in der ersten Ausgabe der "Blind Auditions" die meisten Talente für sich gewinnen kann. Mit Kayan, Elvira, Diana und Iggi holte er vier Kids in sein Team, während Sasha und "Larena" je drei Kandidaten überzeugen konnten.

Mit seiner leicht kratzigen aber sehr schönen Stimme hatte es vor allem Iggi den Coaches angetan. Schon mit der ersten Zeile des Hits "Sound of Silence" von "Simon & Garfunkel" hatte er Nena und Larissa auf seiner Seite. Kurz darauf drehte sich aber auch Mark Forster um und war begeistert: "Ganz geil, dass du den Song nicht nachgesungen, sondern deine eigene Iggi-Version daraus gemacht hast. Das können nicht viele in deinem Alter."

Iggi ist der Sohn von Patricia Kelly

Was die Coaches zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten: Iggi hat den wohl größten musikalischen Hintergrund aller Kandidaten. Als Sohn von Patricia Kelly, die als Mitglied der Kelly Family berühmt wurde, ist er wenig überraschend schon früh mit der Musik in Kontakt gekommen und spielt heute Gitarre, Cajon und Piano.

Einen klaren Vorteil hat der 13-Jährige dadurch aber nicht. Auch Talente wie Nick, der den Dschungelbuch-Song "Ich wär' so gern wie Du" präsentierte, oder die die extra aus den USA angereiste Diana haben das Publikum und die Coaches gleichermaßen begeistert.

Wer sich selbst einen Eindruck der ersten Folge von "The Voice Kids" machen möchte, kann sich hier die komplette Folge in der Wiederholung ansehen.