Um bei dem Start von "The Voice Kids 2017" dabei sein zu können, ist Kandidatin Diana aus dem 6475 Kilometer entfernten Easton in den USA angereist. Mit einem Song von Whitney Houston möchte sie die Coaches überzeugen.

In der ersten Ausgabe der Blind Auditions, die am Sonntagabend zum Start von "The Voice Kids" um 20.15 Uhr in Sat.1 ausgestrahlt wird, haben 13 Talente die Chance, Nena und ihre Tochter Larissa, Mark Forster und Sasha in jeweils 90 Sekunden zu überzeugen.

Einen so weiten Weg wie Diana hat allerdings noch nie jemand für seine Blind Audition auf sich genommen. Die Zwölfjährige ist aus ihrer US-Heimatstadt Easton (Pennsylvania) angereist, da es in Amerika kein "The Voice Kids" gibt. "Wir gucken uns immer die Talente auf Youtube an und da Diana Deutsch-Amerikanerin ist, kam dann die Idee hier mitzumachen und wir haben sie angemeldet", erklärt ihre deutsche Mutter.

Mit ihrer Songauswahl, Diana singt "Run To You" von Whitney Houston, macht sie es sich ebenfalls nicht leicht. "Eigentlich sollte man keinen Whitney-Song singen, weil niemand so gut singt wie Whitney", sagt Diana. Aber sie liebe nunmal Herausforderungen.

Ob sich der Einsatz lohnt, zeigt Sat.1 am Sonntag um 20.15 Uhr in der ersten Folge von "The Voice Kids 2017".