Krankenhausserien fokussieren sich meist auf den Alltag der Ärzte. RTL II beleuchtet mit der neuen Daily-Soap "Schwestern – Volle Dosis Liebe" nun eine weitere Realität aus den Kliniken. Das neue Format mit "Berlin – Tag & Nacht"-Star Josephine Welsch, "Love Island"-Gewinner Jan Sokolowsky und den beiden Newcomern Annemarie Schuster und Manuel Hasni erzählt aus dem Alltag zweier Krankenschwesterschülerinnen.

Zunächst 15 Folgen, die RTL II ab 5. März, montags bis freitags, 17 Uhr, ausstrahlt, beleuchten das Leben von Anna (Annemarie Schuster) und Miri (Josephine Welsch), die eine Ausbildung als Krankenschwestern an einer Berliner Klinik beginnen. Im Mittelpunkt stehen dabei, wie es sich für eine Soap gehört, "harter Klinikalltag, emotionale Familiendramen und jede Menge Herzklopfen".

Anna, die aus Bayern in die Hauptstadt gezogen ist und früh ihre Mutter verlor, ist zudem auf der Suche nach ihrem leiblichen Vater – ist es vielleicht sogar der Chefarzt der Klinik? Doch auch um andere Männer dreht sich das Leben der jungen Frauen: Stationsarzt Ben (Manuel Hasni) und Krankenpfleger Felix (Jan Sokolowsky) sorgen bei Anna und Miri für klopfende Herzen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst