Lauter Promipaare zusammen auf einem Haufen? Und dann noch der Wendler mit seiner Neuen? Das wollten die Zuschauer sehen – und bescherten dem Auftakt der vierten Staffel im "Sommerhaus der Stars" traumhafte Quoten. Dass man beim Begriff "Star" mindestens anderthalb Augen zudrücken muss? Geschenkt!

Mit 2,96 Millionen Zuschauern erreichte die RTL-Show Bestwerte: 19,5 Prozent der 14- bis 59-Jährigen (2,28 Millionen) schauten sich den Einzug der Promis an – in der RTL-Zielgruppe war das Format damit die erfolgreichste TV-Sendung am Dienstagabend. Bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern lag der Marktanteil sogar bei starken 24,5 Prozent.

Auch im Vergleich zum Vorjahr erzielte der Start von Staffel 4 einen neuen Rekord: 2018 schalteten 2,6 Millionen Zuschauer ein, damals waren 13 Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer dabei. Am Dienstagabend bescherte "Das Sommerhaus der Stars" RTL damit auch den höchsten Tagesmarktanteil von 13,4 Prozent in der relevanten Zielgruppe. Am nächsten Dienstag, 30. Juli, 20.15 Uhr, zeigt RTL die zweite Folge, ab Episode drei muss jeweils ein Paar das Haus verlassen.

"Die sind nicht wie wir" – lesen Sie hier die Zusammenfassung der ersten Folge.


Quelle: teleschau – der Mediendienst