Fernsehen, das Grenzen überwindet und trotzdem den Zusammenhalt stärkt: In der zweiten neuen Ausgabe der vom NDR für den Einsatz im ARD-Hauptprogramm produzierten Showreihe "Spiel für dein Land" trommelt Moderator Jörg Pilawa mal wieder Kandidaten und Zuschauer zu einem Länderwettkampf zusammen – einem augenzwinkernd-humorvollen, selbstverständlich.

Dabei stehen diesmal populäre Hitparaden-Stürmer im Rampenlicht: Die deutsche TV-Nation lässt sich in der Quizsendung von Schlagersängerin Vanessa Mai vertreten. Für Österreich tritt die altgediente Stimmungskanone DJ Ötzi an; bei den Schweizern zieht Melanie Oesch von der Formation Oesch's die Dritten alle Blicke auf sich.

Wieder einmal ist allerdings auch das "Fernsehvolk" der beteiligten drei Länder gefordert: Zuschauer können sich live über eine App oder im Internet mit an der Quiz-Schlacht beteiligen.


Quelle: teleschau – der Mediendienst