Der August wird stürmisch: Zwei Gäste stellen den Fürstenhof bei der Telenovela "Sturm der Liebe" (Montag bis Freitag, 15.10 Uhr, ARD) auf den Kopf und haben einige Liebeswirren im Gepäck. Matthias Brüggenolte spielt den Tennistrainer Joe Möller und Anina Haghani schlüpft in die Rolle der Vivian Wiesner.

Letztere bekommt ein Jobangebot von Christoph Saalfeld (Dieter Bach). Einmal zurück am Fürstenhof gibt es für Vivian aber Wichtigeres: Sie ist die Ex-Freundin von Christophs Sohn, Boris Saalfeld (Florian Frowein) und möchte ihn zurückgewinnen. Voraussichtlich ab Donnerstag, 9. August 2018, ist die 29-Jährige für sieben Folgen bei der Telenovela zu sehen.

Der zweite Gast, Matthias Brüggenolte als Joe Möller, bleibt etwa drei Wochen lang. Er ist aber auch kein Unbekannter, war er doch 2014 schon einmal am Fürstenhof. Joe Möller übernimmt erneut ein Engagement als Tennistrainer und verdreht ab voraussichtlich Montag, 20. August 2018, den Frauen mächtig den Kopf.

"Joe lässt seinen Charme spielen – so, wie man ihn kennt. Hierbei lässt er natürlich kein Fettnäpfchen aus, so dass es wieder zu skurrilen Situationen kommt, auf die sich der Zuschauer freuen kann", plaudert der 39-jährige Schauspieler.


Quelle: teleschau – der Mediendienst