"Terra X"

"Abenteuer Freiheit – Unterwegs am Polarkreis": Zu kalt für die "Rakete"

von Andreas Schoettl

Abenteuer bei minus 35 °C: In einem Land Rover haben sich Ellen und Jonas diesen Traum erfüllt. Doch dann machte ihre "Rakete" schlapp ...

ZDF
Terra X: Abenteuer Freiheit – Unterwegs am Polarkreis
Dokumentation • 16.08.2020 • 19:30 Uhr

Der Polarwinter ist lang. Und es wird hoch oben im Norden sehr kalt. Bis zu minus 35 Grad Celsius und noch viel tiefer können die Temperaturen fallen. Mit den richtigen und vernünftigen Klamotten ist diese Eiseskälte für den Menschen auszuhalten. Aber selbst ein geländetaugliches Gefährt wie ein Land Rover Defender 130-300 TDI kann durchaus schlapp machen, wenn er bei Getriebe-feindlichen Minusgraden nicht mit einer Standheizung ausgerüstet ist. Ellen und Jonas mussten diese einschneidende Erfahrung machen. Die Expedition der jungen Leute bis in den finnischen Teil Lapplands drohte zu scheitern. Mehr als 4.000 Kilometer von ihrer deutschen Heimat entfernt, hatte ihre "Rakete" plötzlich keinen Saft mehr.

Der Film "Abenteuer Freiheit – Unterwegs am Polarkreis" von Gerrit Jöns-Anders, Timo Gramer und Inga Turczyn, der nun im Rahmen von "Terra X" im Zweiten zu sehen ist, zeigt nicht nur, dass ein "Landy" nicht einfach nur schlapp macht. Denn die Defender-"Rakete" ist nach einigen Versuchen wieder angesprungen. Die Reportage weckt vielmehr Sehnsüchte, sie erzählt von Abenteuer und Freiheit.

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Anders als so viele andere Menschen, die von ihrer großen Reise nur zu träumen wagen, haben Ellen und Jonas diese umgesetzt, Die digitalen Nomaden, die ihre Reisekasse mit Auftragsarbeiten am Computer auch unterwegs aufbessern können, haben ihren Alltag gegen ein Abenteuer am Polarkreis getauscht. Als Belohnungen winkten unter anderem famose Aussichten auf der Hardangervidda in Norwegen, der größten Hochebene Europas, oder der direkte Blick auf das atemberaubende Spektakel der Nordlichter.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren