James Franco scheint eine Vorliebe für Pornos zu haben: In dem Indie-Streifen "King Cobra" war der 39-Jährige unlängst als schwuler Sexfilmproduzent zu sehen, der in einen Mord verwickelt ist. An der Rolle hat Franco offenbar Gefallen gefunden, denn nun gibt er erneut einen Pronoproduzenten, und das sogar doppelt.

In der neuen HBO-Serie "The Deuce" spielt Franco in einer Doppelrolle die Zwillingsbrüder Frankie und Vincent Martino, die nach der Legalisierung von Pornografie im New York der 70-er das große Geld wittern. Ebenfalls in einer Hauptrolle zu sehen: Maggie Gyllenhaal als Prostituierte.

"The Deuce" stammt von den Serienschöpfern, Drehbuchautoren und Showrunnern David Simon ("The Wire") und George Pelecanos und beruht zum Teil auf wahren Begebenheiten. In Deutschland zeigt der Bezahlsender Sky Atlantic HD die HBO-Serie ab Montag, 11. September, 20.15 Uhr.


Quelle: teleschau – der Mediendienst