25.11.2020 Musikshow bei ProSieben

"The Masked Singer": Das Skelett ist der Sieger der dritten Staffel

von Antje Rehse

Ein Nashorn in Ballettschuhen? Ein singendes Skelett? Ein Erdmännchen im Sommerkleid? Sowas gibt es wohl nur bei "The Masked Singer". Hier finden Sie alle Infos zur dritten Staffel.

Mit dem Finale ist die dritte Staffel der Musik-/Rateshow bei ProSieben zu Ende gegangen. Damit sind alle zehn Sänger enttarnt. Und auch der Sieger steht fest. Lesen Sie hier Folge für Folge nach, wer wann rausgeflogen ist und sich seine Maske vom Kopf reißen musste.

Folge 6 – Finale

Fünf Promi-Kandidaten haben es ins Finale von "The Masked Singer" geschafft. Viele Zuschauer haben natürlich eine Idee, wer in den Kostümen stecken könnte, doch Gast-Juror Tom Beck, als Faultier der Gewinner der vergangenen Staffel, tappt im Vorfeld bei "mindestens zwei Masken noch völlig im Dunkeln. Aber ich werde mich bis zum Finale noch ordentlich mit den Stimmen und den dazugehörigen Indizien beschäftigen, um so hoffentlich den ein oder anderen Promi hinter der Maske zu enttarnen. Ich freue mich wahnsinnig aufs Finale."

Nach den ersten Auftritten aller Finalisten trifft es die Erdmännchen. Die beiden werden rausgewählt und müssen ihre Masken vom Kopf reißen. Wie viele schon geahnt haben, verstecken sich unter den Kostümen Daniela Katzenberger und ihr Mann Lucas Cordalis.

Die anderen vier Kandidaten treten in der zweiten Runde in zwei Duellen mit jeweils einem neuen Song gegeneinander an. Im Duell gegen das Alien zieht der Anubis den Kürzeren. Während das Alien also nochmal auftreten darf, wird der Anubis demaskiert. Es ist: Popsänger und Moderator Ben (Blümel). Im zweiten Halbfinal-Duell setzt sich das Skelett gegen das Nilpferd durch. Im Nilpferd-Kostüm verbirgt sich TV-Koch Nelson Müller. Auch das ist keine Überraschung.

Das letzte Duell der dritten Staffel bestreiten das Alien und das Skelett. Beide singen noch einmal ihre Lieblingssongs der Staffel. Das Alien gibt "Perfect" von Ed Sheeran zum Besten (inklusive des von Andrea Bocelli gesungenen italienischen Teils in einer Spezialversion). Das Skelett dingt "Dirty Diana" von Michael Jackson. Natürlich gewinnt am Ende das Skelett, das über die gesamte Staffel zumindest gesanglich am meisten überzeugt hat. Platz zwei geht an das Alien. Doch wer verbirgt sich unter dem Knuffel-Kostüm? Alec Völkel (von The BossHoss)!

Und der Gewinner der Staffel, das Skelett? Steckt darin wirklich Sarah Lombardi, wie so viele Zuschauer schon seit der ersten Sendung vermutet haben? Ja tatsächlich: Die einstige "DSDS"-Zweite steht nun ganz oben. Herzlichen Glückwunsch!

Alle Masken und Sänger im Überblick:

  • Das Skelett: Sarah Lombardi
  • Das Alien: Alec Völkel
  • Das Nilpferd: Nelson Müller
  • Der Anubis: Ben Blümel
  • Das Erdmännchen-Paar: Daniela Katzenberger / Lucas Cordalis
  • Die Katze:Vicky Leandros
  • Der Frosch: Wigald Boning
  • Das Alpaka: Sylvie Meis
  • Der Hummer: Jochen Schropp
  • Die Biene: Veronica Ferres

Folge 5

Ausnahmsweise läuft die neue Folge schon am Montag. Denn am Dienstag läuft in der ARD das Nations-League-Spiel Spanien gegen Deutschland, dieser Konkurrent will ProSieben aus dem Weg gehen. Gast im Rateteam ist diesmal Rea Garvey. Und: Es ist schon Halbfinale! Einer der "Masked Singer" muss noch gehen, fünf schaffen es ins Finale. 

Das Alien, der Anubis und das Skelett schaffen es direkt ins Finale. Das Nilpferd, die Katze und die Erdmännchen müssen nachsitzen. Erst nach ihrem zweiten Auftritt fällt die Entscheidung, wer gehen muss. Es trifft die Katze. Damit geht bei Rea Garvey das Zittern los. Er hatte gesagt, dass sich unter dem Kostüm keine Profi-Sängerin verbirgt. Hat er damit recht? Nein! Vicky Leandros ist die Katze. "Ich konnte unter der Maske nicht gut atmen", erklärt die Legende den ein oder anderen Wackler in der Stimme. Rea Garvey ist sein Fauxpas sichtlich peinlich. Bis zuletzt hatte er gehofft, dass die Katze nicht an diesem Abend in seinem Beisein enttarnt werden würde.

Folge 4

Wie schon in der Vorwoche werden Sonja Zietlow und Bülent Ceylan von einem Überraschungsgast im Rateteam unterstützt. Und etwas Unterstützung können die beiden durchaus brauchen. "Das Skelett beeindruckt mich am meisten. Aber das Alien raubt mir den Schlaf ...", sagt Zietlow, die vor einem Rätsel steht, vor der Show. "Eine Überraschung nach der anderen. Das ist einfach sensationell! Bisher waren die Demaskierungen einfach großartig!" Der Gast im Rateteam ist Elton, der sich ziemlich gut vorbereitet hat und seine Promi-Tipps stets gut begründen kann.

Nach der ersten Runde sind das Skelett, das Erdmännchen-Pärchen, der Anubis und das Alien weiter. Der Frosch, die Katze und das Nilpferd müssen in die Verlängerung und noch einmal auftreten. Um 23.30 Uhr ist die Entscheidung der Zuschauer gefallen. Der Frosch muss gehen. Nilpferd und Katze sind dagegen weiter und im Halbfinale. Unter der Frosch-Maske verbirgt sich Wigald Boning.

Im Interview erzählt Wigald Boning, warum er sich trotz strenger Geheimhaltung nicht wie James Bond gefühlt hat und ob er sich ein Comeback der "Doofen" vorstellen kann.

Folge 3

Carolin Kebekus ist diesmal Gast im Rateteam und tut der dritten Show gut. Die Highlights-Performances sind diesmal die des Anubis, der ein Medley der Backstreet Boys auf die Bühne zaubert, und des Froschs, der quakend "How Deep is Your Love" von den Bee Gees singt. Und natürlich liefert auch das Skelett wieder ab. Zudem schafft es das Alien mit Ed Sheeran und italienischem Operngesang in die nächste Sendung.

Zittern müssen dagegen das Nilpferd, das Alpaka, die Katze und das Erdmännchen-Paar. Es trifft das Alpaka, das also leider keinen vierten Jogginganzug mehr präsentieren darf. Doch wer verbirgt sich in dem Kostüm? Es ist Sylvie Meis! Damit lag Bülent Ceylan mit seinem letzten Tipp richtig. Am (englischen) Akzent und den kleinen Füßen hat der Comedian die Moderatorin erkannt. Wie sie selbst die Show erlebt hat, erklärt Sylvie Meis im Interview.

Folge 2

In der zweiten Folge der neuen Staffel gibt es ein Wiedersehen mit Ruth Moschner. Sie nimmt an der Seite von Sonja Zietlow und Bülent Ceyaln im Rateteam Platz. "Was war das für eine tolle erste Show. Ich saß mit Schoki, dicken Alpakasocken und einem breiten Grinsen gemütlich auf der Couch und habe es genossen, einfach mal Zuschauerin zu sein und mich verzaubern lassen zu dürfen", sagt sie. "Aber natürlich freue ich mich sehr, meine ganzen Ideen und Analysen am Dienstag in der Show mit Sonja und Bülent zu diskutieren." Als Jurorin sieht Ruth Moschner den nächsten bärenstarken Auftritt des Skeletts. Die Sängerin in dem Kostüm gilt schon jetzt als klare Favoritin auf den Titel. Nicht ganz so gut läuft es für den Hummer: Er wird von den Zuschauern rausgewählt. Doch wer verbirgt sich unter der Maske? Es ist Moderator Jochen Schropp. Anders als bei Veronica Ferres in der Vorwoche ist das keine große Überraschung. Auf ihn hatten viele Zuschauer und auch Teile des Rateteams getippt.
Weiter mit dabei sind das Skelett, das Nilpferd, das Erdmännchen-Pärchen, der Anubis, die Katze, das Alpaka, das Alien und der Frosch.

Folge 1

Die Show beginnt direkt mit einer Überrschung. Denn statt des angekündigten Erdmännchens tritt ein Paar auf! Herr und Frau Erdmann eröffnen die neue Staffel mit einem Duett. Nach den Duellen direkt in die nächste Sendung schaffen es das Nilpferd, das Erdmännchen-Paar, die Katze, das Alien und das Skelett. Zittern müssen dagegen das Alpaka, der Anubis, der Hummer, die Biene und der Frosch. Es trifft die Biene, die stimmlich nicht wirklich überzeugen konnte. Doch wer könnte die Sängerin mit dem Sprachfehler sein, die "Sweet Child O' Mine" von Guns N' Roses zum Besten gegeben hatte? Die Zuschauer tippen auf Désirée Nick, doch es ist Schauspielerin Veronica Ferres. Das ist eine echte Überraschung!

Im prisma-Interview verrät Veronica Ferres, wer über ihre Teilnahme Bescheid wusste, wen sie im Skelett- oder Frosch-Kostüm vermutet und warum sie sich bei vielen Menschen entschuldigen muss.

Die Kostüme im Überblick

  • Das Nilpferd
  • Das Erdmännchen-Paar
  • Der Frosch
  • Der Anubis
  • Die Biene
  • Die Katze
  • Das Alpaka
  • Der Hummer
  • Das Skelett
  • Das Alien

Bilder von allen zehn Kostümen finden Sie hier.

Wer sitzt in der Jury von "The Masked Singer"?

Sonja Zietlow, Bülent Ceylan und ein wöchentlich wechselnder Promi-Rate-Gast wollen zusammen mit allen Fans den zehn neuen Undercover-Sängern in ihren neuen, aufwändigen Kostümen auf die Schliche kommen. Beide haben schon "The Masked Singer"-Erfahrung gesammelt: Bülent Ceyland stand in der ersten Staffel als ziemlich rockiger Engel auf der Bühne, Sonja Zietlow war in Staffel zwei der verpeilte Hase. Ruth Moschner und Rea Garvey sind für diese Staffel zwar raus, sollen im kommenden Jahr aber als Rate-Juroren zurückkommen. Wer entdeckt die Indizien und kann das größte TV-Rätsel Deutschlands lösen? 

Wann sind die Sendetermine von "The Masked Singer"?

Auch die dritte Staffel läuft immer dienstags um 20.15 Uhr – mit einer Ausnahme: Zum Halbfinale dürfen die Zuschauerinnen und Zuschauer bereits am Montag, 16. November 2020 rätseln, welche Stars unter den Masken stecken. Das große Live-Finale steigt dann wieder am Dienstag, 24. November 2020, auf ProSieben. 

Wer sind die bisherigen Gewinner?

In der ersten Staffel sang sich Max Mutzke als Astronaut in die Herzen der Fans. In Staffel zwei war Tom Beck als Faultier der große Sieger. Viele Zuschauer hatten allerdings geglaubt, dass sich Stefan Raab in dem Kostüm verbarg.

Das könnte Sie auch interessieren