Zum Auftakt der fünften Staffel von "The Taste" ging es für Alexander Herrmann, Frank Rosin, Cornelia Poletto und Roland Trettl beim Koch-Casting zunächst darum, die besten Kandidaten in ihr Team zu holen. Insgesamt 20 freie Plätze wurden vergeben. Die Teams in der Übersicht.

Über 1000 Profi- und Hobby-Köche haben sich für die neuen Folgen der SAT.1-Show "The Taste" beworben. 40 von ihnen haben es bis ins Koch-Casting geschafft und durften am Mittwochabend nun beweisen, dass sie mit einem Budget von nur 50 Euro vier perfekte Löffel abliefern können. Doch nicht alle Kandidaten konnten die Jury und künftigen Koch-Coaches überzeugen.

Manch ein Gericht sei "schlampig" (Frank Rosin) zubereitet gewesen, andere Löffel hätten für das Niveau bei "The Taste" schlicht nicht gereicht (Roland Trettl). Einige Koch-Talente schafften es wiederum den Geschmack gleich mehrerer Koch-Coaches zu treffen und durften sich entsprechend aussuchen, wem sie sich anschließen möchten.

Die "The Taste"-Teams im Überblick

Zum Koch-Team von Alexander Herrmann gehören Nora und Marlene aus Berlin, Thomas aus Oldenburg, Lisa aus Leipzig sowie Karen aus Kassel. Dem Team von Roland Trettl haben sich Ulla aus Berlin, Lena aus München, Gisela aus Nürnberg und Christian aus Rohrbach angeschlossen.

Frank Rosin konnte sich die Kandidaten Michi aus Ried, Tarek aus Stadthagen bei Hannover, Marc aus Erfurt und Catharina aus Wien für sein Team sichern. Zu Spitzenköchin Cornelia Poletto gingen Joel aus Neuenkirch, Suri aus Witten und Chris aus Erkner.

Sieger bekommt 50.000 Euro und Kochbuch

In den kommenden Folgen (jeweils mittwochs um 20.15 Uhr auf SAT.1) geht es für die übrigen Kandidaten um die letzten Plätze in den Teams und darum, in mehreren Runden mit verschiedenen Themen gegeneinander anzutreten.

Wer es bis ins Finale schafft und die fünfte Staffel von "The Taste" als Sieger verlässt, darf sich über 50.000 Euro und ein eigenes Kochbuch freuen.