Wer überzeugt die Jury mit seinem Löffel und schafft es in eines der Teams? Wer scheidet aus und wer wird am Ende der Sieger von "The Taste"? Bei SAT.1 ist die neue Staffel der Kochshow gestartet. In der Jury gibt es eine Veränderung und auch die Moderatorin ist neu.

Zu Beginn der neuen Staffel werden wie immer die Plätze in den Teams der vier Coaches verteilt, dann scheiden Woche für Woche zwei Kandidaten aus. "The Taste" läuft ab dem 2. September immer mittwochs um 20.15 Uhr bei SAT.1. Hier finden Sie alle Infos zu "The Taste" 2020.

Wer ist raus? Wer ist weiter?

Woche für Woche müssen ab der zweiten Folge zwei Kandidaten pro Sendung die Show verlassen. Einen erwischt es nach dem Teamkochen, den anderen nach dem Solokochen und ggfs. Entscheidungskochen. Wir halten Sie hier Woche für Woche auf dem Laufenden.

Folge 8

Großes Wiedersehen bei "The Taste", denn Tim Mälzer – selbst Coach in den ersten beiden Staffeln – kehrt als Gastjuror zurück. "Mit dem ein oder anderen habe ich noch eine Rechnung offen", sagt er grinsend. Als Gastjuror schickt er Coaches und Kandidaten im Halbfinale in die Welt der Kontraste und Gegensätze. Aromatisch geht es von A, wie Anchovis, über K, wie Kapern, bis hin zu Z, wie Zimt. Im Teamkochen zum Thema Kontraste hat Yassins Löffel aus dem Team von Alexander Herrmann die Nase vorn, er ist damit der erste Finalist. Auf den vierten und letzten Platz setzt Mälzer den Löffel von Lara aus dem Team von Frank Rosin. Lara zeigt sich sehr fair und bittet Rosin darum, dass er sie und nicht Jan nach Hause schickt. "Er ist besser", meint sie. Rosin nimmt ihr Angebot an.

Im Solokochen holt sich Yassin dann zwei rote Sterne ab, was ihn in diesem Fall aber egal sein kann, schließlich ist er durch seinen Sieg im Teamkochen geschützt. Ins Entscheidungskochen müssen Lukas aus dem Team Alexander Herrmann und Lea aus dem Team Alex Kumptner. Hier hat Lukas die Nase vorn. Er steht im Finale, Lea scheitert kurz vor dem Ziel.

Das sind die Teams nach dem Halbfinale:

  • Team Alexander Herrmann: Lukas (24), Yassin (28)
  • Team Tim Raue: Yvonne (36)
  • Team Frank Rosin: Jan (20)
  • Team Alex Kumptner: Sabrina (30), Lars (41)

Folge 7

Zwei-Sterne-Koch Nils Henkel ist diesmal der Gastjuror. Und als Motto hat er die vegetarische Küche mitgebracht. Davon ist nicht jeder begeistert. Lars (41, München) bezeichnet sich selbst zum Beispiel als "Fleischtiger". Frank Rosin hat derweil ganz andere Probleme, denn aus seinem Team ist nur noch der unerfahrene Jan (20) übriggeblieben. "Ihr werdet heute den  ruhigsten Rosin sehen, den ihr je erlebt habt", kündigt der sonst so schroffe und laute Koch an. Als Jan beim Anrichten patzt, sind die guten Vorsätze aber schnell dahin. Dennoch gibt es gute Nachrichten, denn im Teamkochen holt Jan sich tatsächlich den Sieg. Die schlechteste Leistung beschert der Gastjuror Yvonne aus dem Team Tim Raue. Yvonne, bislang so etwas wie der Star der Staffel, bleibt aber im Rennen, denn Raue schickt Jan-Michael nach Hause.

Im Solokochen kann Jan an die starke Leistung aus dem Teamkochen nicht anknüpfen, er bekommt zwei rote Sterne. Kann ihm aber in diesem Fall egal sein, denn durch den Sieg im Teamkochen ist er vor dem Aus geschützt. Weitere rote Sterne gibt es für Lars aus dem Team von Alex Kumptner und - schon wieder - Lara aus dem Team von Alexander Herrmann. Sie müssen ins Entscheidungskochen. Darin zieht Lara erstmals im Entscheidungskochen den Kürzeren. Gehen muss sie aber trotzdem nicht, denn Frank Rosin setzt für sie seinen Joker ein. Fast scheint es so, als könne Lara in dieser Staffel einfach nicht ausscheiden.

Das sind die Teams nach Folge 7:

  • Team Alexander Herrmann: Lukas (24), Yassin (28)
  • Team Tim Raue: Yvonne (36)
  • Team Frank Rosin: Jan (20), Lara (34)
  • Team Alex Kumptner: Sabrina (30), Lars (41), Lea (26)

Folge 6

Die thailändische Sterneköchin Dalad Kambhu entführt die Kandidaten diesmal nach Asien. Hier hofft Asien-Experte Tim Raue, endlich auch im Teamkochen punkten zu können. Und in der Tat holt Yvonne für sein Team den goldenen Stern. Weniger gut läuft es für Jan aus dem Team von Frank Rosin. Der 20-Jährige landet nur auf Platz vier. Rosin schickt aber nicht ihn, sondern Lea nach Hause. Oder doch nicht? Für Lea geht "The Taste" doch weiter, denn Alex Kumptner zieht für sie seinen Joker. Frank Rosin hat nur noch einen Kandidaten im Rennen (Jan), aber als einziger Coach auch noch einen Joker. 

Auch im Solokochen hat Yvonne mit satten drei goldenen Sternen klar die Nase vorn. Wegen eines oder mehreren roten Sternen ins Entscheidungskochen müssen Lara und Jonas aus dem Team von Alexander Herrmann und Lea, jetzt neu im Team von Alex Kumptner. Zum Abschluss geht es nicht mehr um Asien, sondern Barbecue. Schließlich wurde Gastjurorin Dalad Kambhu in Austin/Texas geboren. Es trifft Jonas. Für ihn ist "The Taste" vorbei.

Das sind die Teams nach Folge 6:

  • Team Alexander Herrmann: Lukas (24), Lara (34), Yassin (28)
  • Team Tim Raue: Yvonne (36), Jan Michael (37)
  • Team Frank Rosin: Jan (20)
  • Team Alex Kumptner: Sabrina (30), Lars (41), Lea (26)

Folge 5

Christoph Kunz, Küchenchef des Zwei-Sterne-Restaurants Alois in München, hat als Gastjuror das Thema "Delikatessen" mitgebracht. Im Teamkochen hat Lukas aus dem Team von Alexander Herrmann die Nase vorn. Die schlechteste Bewertung bekommt das Team von Tim Raue, der Yvonnes Löffel ins Rennen geschickt hatte. Der Coach kann die Bewertung nicht nachvollziehen, er verliert einen weiteren seiner zwei verbliebenen Kandidaten. Er entscheidet sich, Yvonne im Team zu behalten und Yassin nach Hause zu schicken. Doch Alexander Herrmann zieht seinen Joker und holt Yassin in sein Team.

Im Solokochen macht Yvonne ihre Niederlage im Teamkochen wieder gut und holt sich gleich drei goldene Sterne ab. Mit roten Sternen ins Entscheidungskochen müssen dagegen Lara (Team Alexander Herrmann), Jan Michael und Sabrina (beide Team Alex Kumptner). Hier verfolgt Jan Michael, der mit seinem Coach nicht zurechtkommt, das Ziel auszuscheiden, um dann durch den Joker im Team von Tim Raue unterzukommen. Und sein Plan geht auf: Sein Löffel ist der schlechteste, doch sowohl Frank Rosin als auch Tim Raue buzzern für ihn und retten ihn vor dem Aus. Jan Michael entscheidet sich natürlich für Team Raue. 

Tim Raue und Alexander Herrmann haben ihre Joker gezogen, Frank Rosin und Alex Kumptner können dagegen in den kommenden Folgen noch einen ausgeschiedenen Kandidaten in ihr Team holen.

Das sind die Teams nach Folge 5:

  • Team Alexander Herrmann: Lukas (24), Jonas (26), Lara (34), Yassin (28)
  • Team Tim Raue: Yvonne (36), Jan Michael (37)
  • Team Frank Rosin: Lea (26), Jan (20)
  • Team Alex Kumptner: Sabrina (30), Lars (42)

Folge 4

Es gibt ein Wiedersehen mit Cornelia Poletto. Die langjährige "The Taste"-Jurorin ist diesmal Gastjurorin. Als Thema hat sie die mediterrane Küche mitgebracht. Im Teamkochen müssen die Kandidaten Geschmackspaare wie Sardine und Aubergine, Schwein und Gorgonzola oder auch Tomate und Mozzarella verarbeiten. Yvonne aus dem Team von Tim Raue meistert die Aufgabe besonders gut und schafft schon im Teamkochen den Sprung in die nächste Sendung. Die schlechteste Bewertung der vier Löffel bekommt Jan aus dem Team von Frank Rosin. "Am liebsten würde ich selber gehen", sagt Rosin. Der Coach entscheidet sich dafür, Lars nach Hause zu schicken.

Im Solokochen holen sich Jan (Frank Rosin), Jonas (Alexander Herrmann) und Cora (Tim Raue) rote Sterne ab. Sie müssen ins Entscheidungskochen. Hier hat Gastjurorin Cornelia Poletto wieder das letzte Wort. Es trifft Cora, für sie ist "The Taste" vorbei.

Das sind die Teams nach Folge 4:

  • Team Alexander Herrmann: Lukas (24), Jonas (26), Lara (34)
  • Team Tim Raue: Yassin (28), Yvonne (36)
  • Team Frank Rosin: Lea (26), Jan (20)
  • Team Alex Kumptner: Sabrina (30), Lars (42), Jan Michael (37)

Folge 3

Endlich eine Köchin: Als Gastjurorin bewertet diesmal Viktoria Fuchs die Leistungen der Kanididaten im Teamkochen. "Willkommen im Wald" lautet das Motto, das sie mitgebracht hat. Fuchs' klarer Auftrag an die Köche: "Seid jung, seid wild, seid fuchsteufelswild!" Im Teamkochen müssen die Kandidaten verschiedene Beeren verarbeiten. Wie immer schickt jeder Coach nur einen Löffel aus seinem Team. Lukas aus dem Team von Alexander Herrmann überzeugt die Gastjurorin am meisten. Lars aus dem Team Alex Kumptner, in der Vorwoche noch der beste im Teamkochen, bekommt die schlechteste Bewertung. Alex steht zum ersten Mal vor der unangenehmsten Aufgabe bei "The Taste": einen Kandidaten aus dem eigenen Team nach Hause schicken. Er entscheidet sich für das kölsche Mädchen Ilona (64). Von Enttäuschung ist bei ihr aber keine Spur.

Wer muss noch gehen? Das entscheidet sich nach dem Solokochen. Sabrina (Team Alex Kumptner), Lara und Mario (beide Team Alexander Herrmann) holen sich von den Coaches rote Sterne ab und müssen ins Entscheidungskochen, an dessen Ende wieder Gastjurorin Viktoria Fuchs entscheidet. Es trifft Mario. Für den 32-Jährigen ist "The Taste" vorbei. Zumindest ist bei den Teams wieder alles ausgeglichen: Alle vier Coaches haben nun noch drei Kandidaten im Rennen.

Das sind die Teams nach Folge 3:

  • Team Alexander Herrmann: Lukas (24), Jonas (26), Lara (34)
  • Team Tim Raue: Cora (36), Yassin (28), Yvonne (36)
  • Team Frank Rosin: Lea (26), Jan (20), Lars (41)
  • Team Alex Kumptner: Sabrina (30), Lars (42), Jan Michael (37)

Folge 2

Nachdem in der ersten Folge die Coaches ihre Teams zusammengestellt haben (drei Plätze sind noch frei, sie werden zu Beginn der zweiten Folge an Yvonne, Jan Michael und Lars vergeben), geht es nun schon ans Eingemachte. Der erste Gastjuror der neuen Staffel ist Bobby Bräuer, Küchenchef des Zwei-Sterne-Restaurants "Esszimmer" in München. Er entscheidet über den besten und schlechtesten Löffel im Teamkochen. "Dieses Jahr dürft ihr überhaupt nicht mitkochen, ihr dürft auch nicht zuarbeiten, ihr dürft wirklich nur beraten!", erklärt Moderatorin Angelina Kirsch den Coaches vor dem Teamkochen. 

Wie in jedem Jahr schicken die Coaches den Löffel aus ihrem Team, den sie für den besten halten, zur Verkostung beim Gastjuror. Bobby Bräuer bewertet den Löffel von Lars aus dem Team von Alex Klumptner als besten der vier Löffel. Lars ist damit schon vor dem Solokochen für die nächste Folge qualifiziert. Die schlechteste Bewertung bekommt Yvonne aus dem Team Tim Raue. Raue muss also einen seiner Kandidaten nach Hause schicken. Er entscheidet sich für Melanie. Sie ist damit die erste, die in dieser Staffel ausscheidet. 

Nach dem Solokochen muss noch ein weiteter Kandidat gehen. Hier bewerten wieder die vier Coaches in einer Blindverkostung die Löffel der Kandidaten. Marco aus dem Team Frank Rosin sammelt zwei Rote Sterne ab und damit mehr als alle anderen. Auch für ihn ist "The Taste" vorbei.

Das sind die Teams nach Folge 2:

  • Team Alexander Herrmann: Lukas (24), Mario (32), Jonas (26); Lara (34)
  • Team Tim Raue: Cora (36), Yassin (28), Yvonne (36)
  • Team Frank Rosin: Lea (26), Jan (20), Lars (41)
  • Team Alex Kumptner: Ilona (64), Sabrina (30), Lars (42), Jan Michael (37)

Wer ist in welchem Team?

Zum Auftakt in die neue Staffel werden die besten 16 Kandidaten auf die vier Teams verteilt. Die Köche präsentieren der Jury ihren Löffel. Dann entscheiden die Coaches, ohne den Koch hinter dem Löffel gesehen zu haben, wen sie in ihrem Team haben möchten. Unter den Kandidaten befinden sich sowohl Hobby- als auch Profiköche. Alexander Herrmann hat schon nach der ersten Folge alle seine Kandidaten zusammen, die anderen drei Coaches haben jeweils noch einen Platz frei.

Und so sehen die Teams von "The Taste" 2020 aus*:

  • Team Alexander Herrmann: Lukas (24), Jonas (26), Lara (34), Mario (32)
  • Team Tim Raue: Yassin (28), Yvonne (36), Cora (36), Melanie (22)
  • Team Frank Rosin: Lea (26), Jan (20), Lars (41), Marco (21)
  • Team Alex Kumptner: Sabrina (30), Lars (42), Jan Michael (37), Ilona (64)

*nach Folge 1

Wer sind die Coaches in der Jury bei "The Taste"?

Männerunde in der Jury: Frank Rosin und Alexander Herrmann halten die Stellung, die beiden Köche sind auch 2020 wieder als Juroren bzw. Coaches dabei. Auch Tim Raue, der im vergangenen Jahr sein Debüt gab, tritt erneut an. Neu im Team ist Alexander Kumptner, der Maria Groß ersetzt. Der Österreicher bekam einst von der Zeitschrift "Bild der Frau" den Beinamen "schönster Koch der Fernsehlandschaft" verliehen. Kumpner ist mit zwei Hauben im Gault-Millau ausgezeichnet und dürfte dem ein oder anderen Zuschauern u.a. durch "Die Küchenschlacht" und seine Kinder-Kochshow "Schmatzo" bekannt sein.

Alle gegen Alexander Herrmann, dürfte es in diesem Jahr heißen, denn der Bayer fuhr im vergangenen Jahr schon wieder den Sieg ein. Schon vier Mal gewann bei "The Taste" ein Kandidat aus Team Herrmann.

Wer moderiert "The Taste"?

Auch hier gibt es eine Veränderung: Curvy Model Angelina Kirsch tritt als Moderatorin die Nachfolge von Christine Henning an. "Als jemand, der lieber bekocht wird als selbst zu kochen, bin ich absolut fasziniert, wie man komplette Gerichte auf so einen winzigen Löffel zaubern kann", sagt Kirsch.

Wie sind die Regeln?

"The Taste" ist die Casting-Show unter den Kochsendungen. Die Kandidaten kochen zum Auftakt kleine Gerichte, die auf einen Löffel passen. Die Coaches probieren, ohne zu wissen, wer gekocht hat. Dann entscheiden sie, ob sie den Kandidaten in ihrem Team haben wollen. Buzzern mehrere Coaches, darf der Kandidat entscheiden, in welches Team er geht. 

Wenn alle Coaches ihr Team zusammen haben, beginnt die zweite Phase der Sendung. Pro Show gibt es ein Teamkochen, ein Solokochen und ggfs. ein Ausscheidungskochen. Beim Teamkochen kochen alle Kandidaten, jedes Team schickt aber nur einen Löffel ins Rennen. Das Team, das verliert, muss einen Kandidaten nach Hause schicken. Nach dem Solokochen müssen die Kandidaten mit "Roten Sternen" ins Ausscheidungskochen. Jeder Coach darf einmal pro Staffel für einen ausgeschiedenen Kandidaten seinen Joker ziehen und diesen in sein eigenes Team holen. Der Sieger von "The Taste" erhält ein eigenes  Kochbuch sowie 50.000 Euro Preisgeld.

Rezepte aus "The Taste"

SAT.1 veröffentlicht die Rezepte aus "The Taste" auf seiner Webseite. Ein Rezept für den perfekten Löffel von Frank Rosin finden Sie hier.