Hélène hat etwas Schlimmes getan. Und sie könnte das alles vergessen, wenn nicht Alice wäre: Sie weiß von ihrem Geheimnis. "Unser Geheimnis" ist ein wahrer Psychothriller, der hält, was er verspricht.

Svende Petersen ist tot. Die angesehene Hélène Dewallon (Astrid Whettnall), die mit ihm eine Affäre hat, ist geschockt und stürzt aus der Wohnung. Am besten alles vergessen, dann bleibt das Geheimnis vor ihrem Mann und angehendem Abgeordneten Henri (Patrick Timsit) sicher. Doch sie hat die Rechnung nicht mit Alice (Sophie Quinton) gemacht, der Putzfrau von Svende, die ihr Portemonnaie gefunden hat.

Anfangs ist Hélène froh, dass das belastende Material nicht der Polizei in die Hände fiel. Doch schnell merkt sie, dass das nicht alles war. Denn was sie auch versucht, Hélène wird Alice nicht mehr los und kann sie auch mit einem großzügigen Finderlohn nicht abwimmeln. Im Gegenteil: Alice mischt sich immer mehr in ihr Leben ein. Was will die Frau wirklich von ihr?

Der französische Psychothriller "Unser Geheimnis", der bei ARTE nun seine Free-TV-Premiere hat, zeigt den inneren Konflikt einer Frau, die einem Psychoterror gegenübersteht, um ein Geheimnis zu wahren und dabei selbst immer verzweifelter wird. Der Film von Regisseur Gabriel Le Bomin überzeugt mit einer authentischen und fesselnden Geschichte und talentierten Schauspielern.


Quelle: teleschau – der Mediendienst