Mit "Verbotene Liebe" kehrt eine der wohl bekanntesten deutschen Soaps rund zwei Jahre nach der Ausstrahlung der letzten Folge ins Fernsehen zurück: Der ARD-Spartensender One zeigt ab dem 19. Juni alle der über 4660 Episoden in der Wiederholung.

Die verbotene Liebe zwischen Jan (Andreas Brucker) und Julia (Valerie Niehaus) beginnt von vorne: Vom beiläufigen Moment am Flughafen, in dem sich die Blicke der beiden zum ersten Mal treffen, bis zur verhängnisvollen Krebserkrankung, die Jan und Julias Eltern zwingt, ein lange gehütetes Geheimnis offenbaren zu müssen.

Neue wie auch alte Fans können ab dem 19. Juni von Beginn an mit dabei sein und – so heißt es in einer Mitteilung des Senders – "das intriganteste Biest, das jemals im deutschen Fernsehen sein Unwesen getrieben hat" erleben: Clarissa von Anstetten (Isa Jank), die mit aller Macht versucht, den perfekten Schein ihrer adligen Familienidylle zu wahren.

Ebenfalls wieder zu sehen ist Galeristin Charly Schneider (Gabriele Metzger), die das unselige Treiben ihrer besten Freundin deckt – bis ihr erste Skrupel kommen.

One zeigt "Verbotene Liebe" von Montag bis Freitag in Doppelfolgen um 17.45 Uhr und vormittags in der Wiederholung.