Film bei SAT.1

"Vielmachglas": Wohin geht der Weg?

von Jasmin Herzog

Marleen (Jella Haase) gerät nach dem Abi in eine Lebenskrise. Dann verliert sie ihren Bruder. Die junge Frau macht sich an seiner Stelle auf den Weg in die Antarktis.

SAT.1
Vielmachglas
Komödie • 12.01.2021 • 20:15 Uhr

Ihr Abi hat Marleen (Jella Haase) schon eine Weile in der Tasche. Doch was sie mit ihrem Leben nach dem Schulabschluss anfangen will, davon hat die 20-Jährige in der Tragikomödie "Vielmachglas" keine Ahnung. Selbst die liebenswürdige Idee ihres Bruders Erik (Matthias Schweighöfer) gibt ihr nur wenig Auftrieb: Der lebenslustige Weltenbummler schenkt seiner Schwester das titelgebende Vielmachglas – eine Art Erinnerungssammlung, die Marleen in schwierigen Lebenssituationen neuen Mut verleihen soll. SAT.1 zeigt die Tragikomödie von Regisseur Florian Ross, die 2018 186.000 Zuschauer in die Kinos lockte, nun zur besten Sendezeit.

Richtig in Tritt kommt Marleen trotz des Geschenkes nicht – bis ein verhängnisvoller Unfall ihr Leben auf den Kopf stellt. Bei dem Unglück stirbt Erik, und Marleen begreift es fortan als ihre Aufgabe, den Lebensgeist ihres Bruders weiterzutragen. Deswegen beginnt die junge Frau eine Schiffsreise in die Antarktis, die Erik vor seinem Tod geplant hatte. Während des Roadtrips trifft sie auf die lässige Tramperin Zoë (Emma Drogunova) und den liebenswürdigen Campingbusfahrer Ben (Marc Benjamin) – der Beginn eines großen Abenteuers mit einigen kuriosen Erlebnissen.


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH
Das könnte Sie auch interessieren