Ein gewisses Maß von Eitelkeit kann man dem portugiesischen Nationalspieler und Real-Madrid-Star Cristiano Ronaldo sicher nicht absprechen. Dass er auch die Fähigkeit besitzt, sich einmal selbst auf den Arm zu nehmen, hätten ihm viele seiner Kritiker gar nicht zugetraut. Doch dann ließ er heimlich ein Straßen-Video drehen, bei dem der attraktive Vorzeigefußballer erst einmal gar nicht zu erkennen ist ... Der Clip, weltweit geteilt in den sozialen Netzwerken, ist nur ein Schauvergnügen-Beispiel aus der RTL-Freitagabendshow "Die 100 unglaublichsten Videos weltweit".

Kicken kann der Mann! – Das werden sich staunende Passanten gedacht haben, als sie diesen völlig unscheinbar aussehenden Unbekannten sahen. Des Rätsels Lösung war natürlich: Ronaldo hatte sich verkleidet. Er verblüffte die Menschen mit seinen wie spontan wirkenden Ball-Künsten.

Für die kostengünstige Programmflächen-Auffüllung hat die RTL-Redaktion Archive und Netzwerke durchforstet – für "schräge Augenblicke, kuriose Momente und unfassbare Situationen". So sieht das jedenfalls der Sender. Tatsächlich handelt es sich um eine ziemlich dünne Programmalternative zum gleichzeitig im Ersten live übertragenen Bundesliga-Start.


Quelle: teleschau – der Mediendienst