Seit 2017 begleitet VOX eine Reihe Kinder aus Köln und guckt ihnen beim Aufwachsen zu. Nun gibt es zwei neue Folgen von "Wir sind groß!".

Es sind Acht- und Neunjährige, die hier die Zuschauer immer wieder staunen und schmunzeln lassen. Schon seit 2017 – bislang unter dem Titel "Die wunderbare Welt der Kinder"- lässt VOX ausgewählte Mädchen und Jungs unter Aufsicht von Entwicklungspsychologen und geschulten Betreuern von Kamerateam in ihrem Alltag an einer Kölner Grundschule begleiten. Nun kommt es in den zwei neuen Folgen der Dokureihe "Wir werden groß!" zu einem Wiedersehen – erneut mit spielerischen Tests und vielen anrührenden Erzählungen und Beobachtungen aus einer Welt aus der Kinderperspektive.

Dabei steht für die Macher die Frage im Zentrum, was tatsächlich ein glückliches Familienleben ausmacht. So erfährt man von durchaus vielfältigen Modellen des Zusammenlebens. Paulina und ihre Mutter Natalie sind etwa ein stark aufeinander eingeschworenes Team. Auch Seans Mama Maria war nach dem Tod ihres Partners lange allein. Nun gibt es einen neuen Mann im Leben der Kleinfamilie. Auch Mutter Susanne prägt eine ganz spezielle Beziehungsform zu ihrer Tochter Josephine, die zwei bereits erwachsene Geschwister hat. Was alle eint: Sie meistern die Herausforderungen des Alltags mit Bravour – und oft mit einem ansteckenden Lächeln im Gesicht.

"Die Familie ist der erste wichtige Hafen, das erste Nest, wo das Kind ankommt, da bezieht es seine Kraft draus", sagt die Psychologin Sabina Pauen. "Das ist das Allerwichtigste, was die Familie den Kindern bieten kann." Doch wie jeder weiß, bieten Familienkonstellationen auch oft Platz für Eifersucht, Konflikte und für ein Gefühl dafür, ungerecht behandelt zu werden. Die Dokumentation stellt sich den Herausforderungen, nichts unter den Teppich zu kehren, und lässt dafür auch neue Forschungserkenntnisse einfließen.

Die zweite und vorerst letzte Folge von "Wir werden groß!" strahlt VOX eine Woche später am Montag, 9. März, ebenfalls zur besten Sendezeit aus.

Wir werden groß! – Mo. 02.03. – VOX: 20.15 Uhr


Quelle: teleschau – der mediendienst GmbH