Am Puls Deutschlands – #wasmichimostenstoert

ZDF-Reportage: Stimmungsbilder vor den Landtagswahlen

von Rupert Sommer

Jochen Breyer sieht sich für die ZDF-Reportage vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen vor Ort in vermeintlich abgehängten Regionen um.

ZDF
Am Puls Deutschlands – #wasmichimostenstoert
Reportage • 14.08.2019 • 22:45 Uhr

Der Überbringer von Botschaften, vor allem von schlechten, wird oft fälschlicherweise mit dem Kern ihrer Aussagen gleichgesetzt. Natürlich ist es nicht der ZDF-Reporter Jochen Breyer, der unter dem provokanten Sendungsmotto "Was mich am Osten stört" öffentlichkeitswirksam Dampf ablässt. Stattdessen hat die "Am Puls Deutschlands"-Redaktion mal wieder einen Hashtag eingerichtet, um schon vor den Dreharbeiten über die Social-Media-Kanäle Stimmen und Hinweise einzufangen, denen es sich nachzugehen lohnt.

Auslöser für die Spurensuche in Brandenburg und Sachsen sind die anstehenden Landtagswahlen, die der gesamten Republik einen Rechtsruck bescheren könnten. Breyer hat sich für die Reportage-Sendung "Am Puls Deutschlands – #wasmichimostenstoert" auf eine Reise gemacht, um mehr zu erfahren – über Fehler, Versäumnisse, aber natürlich auch über Erfolge im Ostteil der Bundesrepublik.


Quelle: teleschau – der Mediendienst
Das könnte Sie auch interessieren