15.12.2020 Comedy-Serie

Neue "jerks."-Doppelfolge kommt an Weihnachten

Schauspieler Fahri Yardim.
Schauspieler Fahri Yardim.  Fotoquelle: picture alliance/dpa | Gregor Fischer

Was für ein schönes Weihnachtsgeschenk für Fans der Comedy-Serie "jerks.": Noch in diesem Jahr gibt es eine neue Doppelfolge. Bis zum regulären Staffelstart dauert es allerdings noch etwas.

Ab dem 23. Dezember 2020 zeigt der Streaming-Anbieter Joyn mit einer Doppelfolge den Auftakt der neuen "jerks."-Staffel mit Christian Ulmen, Fahri Yardim in den Hauptrollen – und das an den ersten Tagen nach Erscheinen sogar kostenlos. Ein halbes Jahr später wird die Staffel dann komplett ausgestrahlt. Nach der Premiere auf Joyn ab dem 26. August präsentiert ProSieben die vierte Staffel "jerks." im Free-TV. "jerks." jetzt hier streamen.

Wer auf besinnliche Weihnachten mit den Jerks hofft, ist selber schuld. Die Doppelfolge setzt dort an, wo die letzte Staffel endete: Was ist nach dem Partnertausch zwischen den vier Freunden passiert? Pheline und Fahri bekommen ein Baby! Das wirft elementare Fragen auf: Wird der Sex nach der Geburt jemals wieder wie zuvor? Und ist Fahri wirklich der Vater? 

HALLO WOCHENENDE!
Noch mehr TV- und Streaming-Tipps, Promi-Interviews und attraktive Gewinnspiele: Zum Start ins Wochenende schicken wir Ihnen jeden Freitag unseren Newsletter aus der Redaktion.

Christian Ulmen und Fahri Yardim spielen in der Serie peinliche Versionen ihrer selbst. Mit dabei sind zudem Pheline Roggan und Emily Cox, die die Freundinnen der beiden spielen. Ulmens Ehefrau Collien Ulmen-Fernandes verkörpert in der Serie seine Ex-Frau. Auch namhafte Gaststars wie Nora Tschirner, Jasmin Wagner oder Andreas Bourani haben in den ersten drei Staffeln bereits mitgespielt.

Übrigens: Noch bis zum 11. Januar 2021 sind alle drei bisher erschienenen "jerks."-Staffeln kostenlos bei Joyn verfügbar. Jetzt hier streamen. 

Hauptdarsteller Christian Ulmen fungiert bei "jerks." außerdem als Produzent und Regisseur. Weiterer Produzent ist Carsten Kelber. Die Serie wird von Pyjama Pictures im Auftrag von Joyn und ProSieben produziert. 


Quelle: areh
Das könnte Sie auch interessieren